KW 29: Windflaute – Anteil Erneuerbarer geht zurück EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

329
Der Anteil der erneuerbaren Energien an der Stromerzeugung in Deutschland ist in Kalenderwoche 29 erneut gesunken auf 37,1 Prozent (Vorwoche: 51,2 Prozent). Das ist der zweitniedrigste Wert in diesem Jahr, wie die von EUWID ausgewerteten Daten des Strommarktportals „Smard“ der Bundesnetzagentur zur realisierten Erzeugung zeigen. Hauptursache ist ein Einbruch bei der Windstromproduktion. Laut den aktuellen […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.