KW 2: Erneuerbaren-Anteil hält mit 48,9 Prozent hohes Niveau EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

172
Der Anteil der erneuerbaren Energien an der Stromerzeugung in Deutschland ist in Kalenderwoche 2 mit 48,9 Prozent zwar deutlich rückläufig gegenüber dem Jahresstart (KW1: 53,5 Prozent). Verbleibt aber dennoch auf hohem Niveau. Onshore-Wind konnte nochmals zulegen – was der Photovoltaik nicht gelangt, wie die von EUWID ausgewerteten Daten des Strommarktdatenportals „Smard“ der Bundesnetzagentur zur realisierten […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.