KW 17: Anteil Erneuerbarer fällt leicht auf 42,7 Prozent EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

112
Die Stromerzeugung in Deutschland ist in Kalenderwoche 17 um 3,4 Prozent auf insgesamt 9,36 TWh zurückgegangen. Der Anteil der erneuerbaren Energien am gesamten Strommix ist leicht auf 42,7 Prozent gefallen (Vorwoche: 44,6 Prozent). Den prozentual gesehen stärksten Anstieg verzeichnete die Wasserkraft. Das zeigen die von EUWID ausgewerteten Daten des Strommarktportals „Smard“ der Bundesnetzagentur zur realisierten […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.