KW 14: Erneuerbare speisen 5,88 TWh ein – Anteil steigt auf 57 Prozent EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Weniger Sonne, dafür deutlich mehr Wind. Der Anteil der erneuerbaren Energien an der Stromerzeugung in Deutschland ist nochmals angestiegen. Die erneuerbaren Energieträger kommen zusammen auf 5,88 TWh und können ihren Anteil gemessen an der gesamten Stromerzeugung von 10,33 TWh auf 56,9 Prozent steigern (Vorwoche: 53,5 Prozent). Das zeigen die von EUWID ausgewerteten Daten des Strommarktportals […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.