Kritik von allen Seiten: BNetzA senkt Eigenkapitalzins für Netzinvestitionen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Strommast-Herbst
Quelle: EUWID
Die Bundesnetzagentur hat jetzt die Eigenkapitalzinssätze für Investitionen ins Stromnetz veröffentlicht. Der Eigenkapitalzinssatz für Neuanlagen sinkt nach der Behördenentscheidung von derzeit 6,91 Prozent vor Körperschaftssteuer auf 5,07 Prozent und bei Altanlagen von 5,12 auf 3,51 Prozent. Ursprünglich wollte die Behörde die Sätze sogar auf 4,59 respektive 3,03 Prozent reduzieren. Wirksam werden die neuen Vorgaben 2023 […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.