Kraftstoffqualitätsrichtlinie könnte Einsatz Erneuerbarer im Verkehrssektor reduzieren EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

34
Die Nutzung von erneuerbaren Energien im Verkehrssektor könnte sich aufgrund neuer Regelungen in der europäischen Kraftstoffqualitätsrichtlinie reduzieren. Das geht aus einer Studie hervor, die das Beratungsunternehmen Exergia im Auftrag der Biokraftstoffverbände OVID Verband der Ölsaatenverarbeitenden Industrie in Deutschland und dem Verband der Deutschen Biokraftstoffindustrie (VDB) durchgeführt hat. Grund dafür sei, dass sich die Erdölindustrie der […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.