Kooperation mit TrønderEnergi: SWM wollen Ökostrom-Anteil auf 5,1 Mrd. kWh steigern EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Nutzung der Windkraftpotenziale vor allem in Nordeuropa

56
Windenergie-Norwegen-Symbolbild
Quelle: Andrey Armyagov - stock.adobe.com
Die Stadtwerke München (SWM) wollen durch die Kooperation mit TrønderEnergi aus dem norwegischen Trondheim ihren Ökostrom-Anteil bis 2021 um 14 Prozent auf 5,1 Mrd. kWh steigern und setzen dabei auf Onshore-Windenergie. Laut einer Mitteilung könnten die Stadtwerke dann mehr als 70 Prozent des Münchner Strombedarfs in eigenen regenerativen Anlagen erzeugen. Ziel der SWM sei es, […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.