Quelle: North Sea Wind Power Hub
Offshore-Drehkreuze in der Nordsee könnten bis zu 30 GW Strom verteilen. Ein internationaler Firmenverbund will im nächsten Jahrzehnt in der Nordsee eine oder mehrere künstliche Inseln errichten. Auf diesen soll die dort erzeugte Windenergie gesammelt, verteilt und eventuell in Gas umgewandelt werden. Als fünfter Partner sei nun der Hafen von Rotterdam beigetreten, der über Erfahrungen […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.