Kompotec weiht in Enger neue Vergärungsanlage ein EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

139
Nach gerade einmal sieben Monaten Bauzeit ist in Enger im Kreis Herford auf dem Gelände der bereits vorhandenen Kompostierungs- und Umladestation die neue Vergärungsanlage der Eggersmann-Tochter Kompotec in Betrieb gegangen. In der 2,5 Mio. € teuren Bekon-Anlage werden jährlich rund 8.500 Tonnen Grün- und Bioabfälle nach dem Prinzip der Trockenfermentation verwertet. Das ist knapp die […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.