Kommunalallianz will künftig das Walchenseekraftwerk betreiben EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Bildquelle: SWM / Andreas Leder
Eine Kommunalallianz um die Stadtwerke München (SWM) möchte künftig das Walchenseekraftwerk betreiben. Wie aus einer Mitteilung der SWM hervorgeht, produziert das Kraftwerk in Kochel am See bereits seit 1924 Ökostrom, derzeit gut 300 GWh im Jahr. Drei Seen sowie zehn Flüsse und Bäche seien in das komplexe System eingebunden, darunter die Loisach und die Isar. […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.