Koalition einigt sich auf neue steuerliche Regeln bei Mieterstrom und Windenergie EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

225
Mehrfamilienhaus-Mieterstrom
Bildquelle: EUWID
Die schwarz-rote Regierungskoalition hat sich auf steuerliche Korrekturen beim Mieterstrom und die gerechtere Steuerverteilung bei Windkraftanlagen geeinigt. Das teilte die CDU/CSU-Bundestagsfraktion mit. Die beiden Änderungen sollen gewerbesteuerliche Hemmnisse bei der Energiewende beseitigen.  „Bisher können sich Wohnungsunternehmen nicht mit voller Kraft an der Energiewende beteiligen“, sagt Antje Tillmann, finanzpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag. Sie […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.