Klimaschutzplan 2050: Gasbranche interveniert – Weiter Streit um Deutungshoheit bei "Sektorkopplung" EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

1223
Die führenden Verbände der deutschen Gaswirtschaft wollen mit einem gemeinsamen Appell Änderungen am „Klimaschutzplan 2050“ der Bundesregierung erreichen. Die Branche teile die Sorge, dass mit dem Plan „falsche Signale in Richtung eines ‚Ausstiegs aus dem Gas’ gesendet werden“, heißt es in dem Schreiben an das Bundeskanzleramt, aus dem die Tageszeitung „Welt“ zitiert. Der Plan zur […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.