Klimaschutzmaßnahmen des Aktionsprogramms 2020 im Verkehrsbereich fast wirkungslos EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

106
Symbolbild E10
Quelle: BDBe
Die im Verkehrssektor seit 2014 ergriffenen Klimaschutzmaßnahmen des Aktionsprogramms 2020 sind bislang weitgehend wirkungslos. Das zeigt nach Angaben des Bundesverbands der deutschen Bioethanolwirtschaft (BDBe) der am 17. September 2020 im Bundestag debattierte Klimaschutzbericht 2019 der Bundesregierung. Statt der für das Jahr 2020 geplanten CO2-Reduktion von sieben bis zehn Millionen Tonnen CO2-Äquivalente summieren sich die Einsparungen […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.