Kleine Wasserkraftwerke in Hessen fürchten um ihre Existenz EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

64
Wasserkraft
Quelle: Matthias Buehner - stock.adobe.com
Schärfere Umweltauflagen machen kleinen Wasserkraftwerken in Hessen zu schaffen. Ein neuer Erlass des Landes schreibe Mindestwassermengen in Flüssen vor und zwinge die Betreiber zur Aufgabe ihres Mühlenbetriebes, sagt Ronald Steinhoff von der Arbeitsgemeinschaft Hessischer Wasserkraftwerke im mittelhessischen Lollar. Man gehe davon aus, dass der Verlust von Strom aus Wasserkraft bis zu 120 Gigawattstunden pro Jahr […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.