Wirtschaft

Wasserstoff kommerziell zunächst im Verkehrssektor einsetzbar EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Wasserstoff wird kommerziell zuerst im Verkehrssektor zum Einsatz kommen. Der vielseitige Energieträger werde in anderen Bereichen wie der Erdgas- und chemischen Industrie voraussichtlich erst nach 2030 signifikante Marktpotenziale ausschöpfen können, heißt es in einer Studie, die das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) gemeinsam mit dem Beratungsunternehmen Ludwig-Bölkow-Systemtechnik im Auftrag des Clusters Brennstoffzelle BW...

Trotz Fortschritten in der Bohrtechnik wartet Geothermiebranche weiter auf Durchbruch EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Trotz Fortschritten in der Bohrtechnik fristet die deutsche Geothermie nach wie vor ein Schattendasein. „Die Branche hat in den letzten Jahren große Schritte nach vorn gemacht“, sagte Susanne Schmitt vom Bundesverband Geothermie (GtV) in Berlin. Trotzdem würden die Möglichkeiten lange nicht mit aller Kraft ausgeschöpft. So sei die Zahl der bundesweit 19 laufenden, 18 entstehenden...

Sechs deutsche Großkonzerne wollen E-Autos und Ladestationen besser vernetzen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Autobauer Daimler und BMW, der weltgrößte Autozulieferer Bosch, der Mischkonzern Siemens sowie die Energieversorger EnBW und RWE haben sich zusammengeschlossen, um Elektrofahrzeugen zum Durchbruch zu verhelfen. Gemeinsam wollen die Unternehmen eine einfache Plattform für den Datenaustausch zwischen Fahrzeugen und Ladestationen entwickeln, wie die Unternehmen am vergangenen Donnerstag mitteilten. Dazu soll im ersten Halbjahr 2012...

PV-Equipment-Branche auf Erholungskurs EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Erstmals seit dem ersten Quartal 2011 hat das Verhältnis zwischen Auftragseingängen und Umsätzen (Book-to-bill) in der PV-Ausrüsterbranche im ersten Quartal des laufenden Jahres den Wert Eins überschritten. Nach Berechnungen des Industrieverbands SEMI wurden in den ersten drei Monaten des Jahres 2014 Bestellungen in Höhe von 296 Mio. US-Dollar bei den Herstellern von PV-Equipment platziert. Das...

Solarbranche empört über geplante massive Kürzung der Solarförderung

Die Pläne der Bundesregierung zur Kürzung der Solarförderung sorgen in der Branche selbst für Empörung. Die geplanten massiven Fördereinschnitte seien eine „Kampfansage“ an die...
robotic arms in a car plant

Einsatz von Energiespeichern in der Industrie nur bei „Multi-Use“-Ansatz wirtschaftlich EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Industriespeicher rechnen sich noch nicht durch den klassischen Fall, bei dem Strom aus günstigem Einkauf oder eigener Erzeugung für den späteren Bedarf gespeichert wird. Die Stromspeicher müssten neben der Lastspitzenverschiebung im eigenen Betrieb auch am Regelenergiemarkt eingesetzt werden, um wirtschaftlich zu sein. Auf entsprechende Ergebnisse einer Studie des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) verweist die...

Contracting und Energiedienstleistungen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Thüga AG hat sich an der 2013 gegründeten eness GmbH, München, beteiligt, die Solaranlagen mit Speicher unter anderem über Stadtwerke an Endkunden vertreibt. Eness und Thüga kooperieren bereits seit Anfang 2015 miteinander. Im Rahmen der Innovationsplattform der Thüga-Gruppe haben beide Firmen gemeinsam das Produkt „daheim Solar" entwickelt und stoßen damit auf hohes Interesse bei...
BAV-Altholz

BAV: Aus für Altholzkraftwerke droht in Post-EEG-Phase

Der Bundesverband der Altholzaufbereiter und –verwerter (BAV) hat anlässlich der UN-Klimakonferenz in Kattowitz dringliche Korrekturen am Rahmen für die energetische Altholznutzung mit Blick auf...

Geothermie: LIAG erforscht Kristallin im Erzgebirge EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Angewandte Geophysik (LIAG), Hannover, wollen mit 3D-Seismik den Untergrund des westlichen Erzgebirges in bis zu sechs km Tiefe durchleuchten. Mitte August beginne die zwölfwöchige geophysikalische Messkampagne im sächsischen Schneeberg, teilte das LIAG mit. Für das Projekt „3D-seismische Messungen im Kristallin in Sachsen zur strukturellen Klassifizierung des geothermischen Reservoirs1“ stelle das Bundesumweltministerium...

Markt für Energie- und Ressourceneffizienz im Immobiliensektor wächst bis 2020 um 6,5 % pro... EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

In Deutschland etabliert sich ein neuer, zukunftsträchtiger Leitmarkt für Energie- und Ressourceneffizienz im Immobiliensektor. Dazu zählen Produkte und Dienstleistungen zur Effizienzsteigerung durch die energetische Sanierung vom Baubestand sowie durch hocheffiziente Neubauaktivitäten. 2010 lag das Marktvolumen bereits bei rund 40 Mrd. € – mit steigender Tendenz. So lauten Ergebnisse der neuen Studie „Energie- und Ressourceneffizienz im...
1,004FansGefällt mir
7,175FollowerFolgen
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X