Wirtschaft

Wind Firmenmeldungen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die GES Deutschland übernimmt das Servicegeschäft des Hamburger Windenergieanlagenherstellers PowerWind GmbH. Wie aus einer PowerWind-Mitteilung hervor geht, war es gelungen, den Servicebereich des Unternehmens im Rahmen des Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung vollständig zu erhalten. Das Servicegeschäft und alle zugehörigen Arbeitsverhältnisse sind laut Mitteilung zum 1. November auf GES Deutschland übertragen worden. Der Windpark Global Tech I...

Neue Studien EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Nach Analysen der Marktforscher von IHS wird der globale PV-Markt im laufenden Jahr um 17 Prozent auf 67 GW wachsen. Zwei Drittel des weltweiten Zuwachses werden dabei auf China, die USA und Japan entfallen. Allerdings sei absehbar, dass es in den drei Märkten im kommenden Jahr entweder eine Stagnation oder sogar Rückgänge geben könnte. Das...
Erst Windgas und flexible Langzeitspeicher helfen gegen die „kalte Dunkelflaute“

Erst Windgas und flexible Langzeitspeicher helfen gegen die „kalte Dunkelflaute“ EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Pläne der Bundesregierung für den Ausbau des Energiesystems reichen nicht aus, um Deutschland künftig bei extremen Wetterlagen sicher mit Strom zu versorgen. Zu diesem Schluss kommt eine neue, vom Ökoenergieanbieter Greenpeace Energy beauftragte Studie des Berliner Analyseinstituts Energy Brainpool. „Die Pläne des Bundeswirtschaftsministeriums reichen nicht aus. Für eine nachhaltige Versorgung braucht das Energiesystem auch...

Drop-In-Kraftstoffe: BMEL verlängert Förderung EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Das Bundeslandwirtschaftsministerium hat die Förderung der Nachwuchsgruppe Mikrobielle Produktion flüssiger Kohlenwasserstoffe an der TU Darmstadt für weitere zwei Jahre verlängert. Die Wissenschaftlergruppe soll damit die Möglichkeit erhalten, den „proof-of-concept" zu erbringen. Das berichtet die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR). Mit der Berufung von Johannes Kabisch Anfang 2017 auf die neu eingerichtete Juniorprofessur „Computer-aided Synthetic Biology" an...

„Handelsblatt“: RWE plant massive Einsschnitte bei Innogy EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Nach einem Bericht des „Handelsblatts“ plant RWE-Vorstandschef Peter Terium im Geschäft mit den erneuerbaren Energien harte Einschnitte. So sollen die Belegschaft der Konzerntochter RWE Innogy von derzeit 1.500 halbiert, Kosten gedrückt und Investitionen gedrosselt werden.Das Sparprogramm für Innogy mit dem Titel „Fit for Future All“ sei eine von mehreren Maßnahmen, um die Kosten um rund...

Rund um die Elektromobilität EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG hat in den vergangenen Wochen ihre mehr als 700 Ladepunkte in Deutschland mit dem Direktbezahlsystem intercharge direct von Hubject ausgestattet. Damit bekämen Fahrer von Elektrofahrzeugen auch ohne Vertrag oder Prepaid-Ladekarte einfachen Zugang zu den Ladestationen des Energieversorgers, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Mit intercharge direct setze der Karlsruher...
Wedepohl-BSW-Solar

BSW-Solar: Wedepohl wird Geschäftsführer Internationales

David Wedepohl (42) wird neuer Geschäftsführer Internationales im Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar). Er übernimmt die Leitung der internationalen Verbandsaktivitäten von Jörg Mayer, der diese in...
zsw_regenerative-kraftstoffe_01_power-to-gas_content

Power-to-Gas für die Energiewende: Stärken, Schwächen, Kosten und Perspektiven EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

An den Potenzialen von Power-to-Gas scheiden sich die Geister. Die einen halten die Technologie für eine ganz zentrale Technologie für eine erfolgreiche Sektorkopplung, gerade, wenn es darum geht, im Sommer Energie für die Wintermonate zu speichern. Andere halten Power-to-Gas schlichtweg für zu teuer. Doch wie hoch ist das Potenzial für eine Erhöhung des Gesamtwirkungsgrads? Wie...
Holzpellets

Baywa beteiligt sich an Wun Energie EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Baywa AG aus München will sich gemeinsam mit dem im oberfränkischen Wunsiedel ansässigen Pellets- und Holzbrikettproduzenten Wun Bioenergie, der Gasversorgung Wunsiedel und der GHD Bayernwerk Natur an dem neu gegründeten Unternehmen Wun Energie beteiligen. Die neue Gesellschaft am Energiepark in Wunsiedel erzeugt mit drei Blockheizkraftwerken Strom zur Netzeinspeisung. Wie die Baywa jetzt mitteilte, wird...

Dokumentation zur Solarkürzung: Vergütung, Übergangsfristen und atmender Deckel

Der Deutsche Bundestag hat das „Gesetz zur Änderung des Rechtsrahmens für Strom aus solarer Strahlungsenergie und zu weiteren Änderungen im Recht der erneuerbaren Energien“...
7,133FollowerFolgen
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X