Wirtschaft

Ladeinfrastruktur: Bis zu 30.000 € Förderung pro Schnellladepunkt EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Das Bundesverkehrsministerium hat den vierten Förderaufruf für das Programm „Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Deutschland“ veröffentlicht. Bereits mit den ersten drei Förderaufrufen seien rund 4.000 Anträge gestellt worden, die durch die Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen (BAV) in Aurich als Projektträger bearbeitet werden, teilte das BAV mit. Mit dem jüngsten Aufruf werden rund 5.000 Normalladepunkte mit einer Leistung...

Geschäftsmodell Energiewende: Diese Produkte passen zu Ihrem Informationsbedarf

Die Energiewende als Geschäftsmodell: Das ist das Leitmotiv der redaktionellen Arbeit des Teams von EUWID Neue Energie. Es entstehen in einem dynamischen Marktumfeld neue...

Wärmespeichermanagement optimiert KWK-Anlagenbetrieb EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Thüga SmartService kooperiert mit Blick auf die Optimierung von KWK-Anlagen mit dem Unternehmen VK Energie. Ein patentiertes Software-Verfahren auf Basis künstlicher Intelligenz erlaube es, bestehende KWK-Anlagen „flexibel und wirtschaftlich effizient“ zu betreiben, berichtet der Stadtwerkeverbund. Der Nachfrage- und Strompreis-optimierte Einsatz beruht dabei auf einer intelligenten Kombination von Hard- und Software. Innerhalb der Thüga-Gruppe werde das...

MAN Energy Solutions baut Heizkraftwerke für eins-Energie EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

MAN Energy Solutions ist von eins – Energie in Sachsen mit dem Bau zweier Motorenheizkraftwerken (MHKW) in Chemnitz beauftragt worden. Die beiden Anlagen, MHKW Nord und Altchemnitz, werden mit sieben, bzw. fünf MAN-Gasmotoren vom Typ 20V35/44G TS mit je 12,6 MW betrieben werden. Die neuen Heizkraftwerke stellen knapp 150 MW elektrische sowie über 130 MW...
Hauptverwaltung-badenova-Freiburg

Badenova: Mit Bundle-Produkten erfolgreich EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die badenova hat ihren Anteil an der sparstrom Energievertriebs GmbH auf 50,1 Prozent erhöht. Die Beteiligung an der vor drei Jahren gemeinsam mit der SH Telekommunikation Deutschland GmbH gegründeten Vertriebstochter habe sich mehr als erfüllt, heißt es seitens des Freiburger Energiedienstleisters. Über die Webseite www.sparstrom.de können Kunden Ökostrom- und Erdgasverträge abschließen, aber auch unter verschiedenen...
Geothermie-Bohrung

Geothermie: BVG spricht sich für Erkundungsprogramm aus

Der Bundesverband Geothermie (BVG) hält ein Erkundungsprogramm für erforderlich, um die Untergrundkenntnisse zu verbessern. Die entsprechenden Daten sollten „möglichst barrierefrei den Anwendern zur Verfügung...

Stadtwerke Nordfriesland und Uhlebüll Biogas verlängern Vertrag EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Stadtwerke Nordfriesland und Uhlebüll Biogas haben sich auf einen neuen Vertrag bis Ende 2024 geeinigt. Das gaben die Stadtwerke jetzt bekannt. Die Uhlebüller Biogas erzeugt Biogas aus Gras, GPS, Mais und Gülle. Das Rohgas wird von den Stadtwerken Nordfriesland aufbereitet und durch eine fünf Kilometer lange Gasleitung an drei Blockheizkraftwerke in Niebüll transportiert. Hier...

Solare Fernwärme: Arcon-Sunmark meldet nächsten Projekterfolg in Deutschland EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Das auf große Solarthermieanlagen spezialisierte Unternehmen Arcon-Sunmark hat im Auftrag der Stadtwerke Bernburg mit dem Bau des bis dato zweitgrößten mit Solarthermie betriebenen Fernwärmesystems Deutschlands begonnen. Die Anlage soll voraussichtlich im November fertiggestellt werden und dann jährlich 2,3 GWh Solarwärme produzieren. Die Spitzenleistung liegt bei 5,6 MW, berichtet das dänische Unternehmen. 632 Solarkollektoren mit einer...

Bürgernahe, förderfreie, grüne Energie? BayWa und enyway zeigen einen Weg

Bürgerenergie, Teilhabe, keine Förderung aus öffentlichen Töpfen, heimische erneuerbare Energie – mehr geht eigentlich nicht. Und vor diesem Hintergrund ist der Baustart der ersten...

„Besondere netztechnische Betriebsmittel“: TransnetBW erteilt Zuschlag für 300-MW-Gaskraftwerk an EnBW EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Der Übertragungsnetzbetreiber TransnetBW hat der EnBW den Zuschlag für die Vorhaltung eines „besonderen netztechnischen Betriebsmittels“ (bnBm) nach §11 Abs. 3 EnWG mit einer Leistung von 300 MW erteilt. Die EnBW werde dazu am Standort Marbach ein Gasturbinenkraftwerk mit einer Kapazität von 300 MW errichten und betreiben, heißt es seitens TransnetBW. Das besondere netztechnische Betriebsmittel wird...
1,006FansGefällt mir
7,214FollowerFolgen
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X