Politik

Offshore-Branche fordert Ausdehnung der EU-Ausbauziele für Erneuerbare bis 2030

Die europäische Offshore-Windindustrie spricht sich für ein europäisches Klimaschutzkonzept aus, das über das Jahr 2020 hinausreicht. Die festgelegten Ausbauziele für erneuerbare Energien in der...

Niedersachsen fordert effizientere Förderung von Biogasanlagen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Das Land Niedersachsen will die Fördersätze für Biogasanlagen so schnell wie möglich den aktuellen Marktentwicklungen anpassen. Zu diesem Zweck hat die Landesregierung eine Bundesratsinitiative eingebracht, mit der die Vergütungen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) vor allem bei der Erzeugung von Biogas geändert werden sollen. Im Wesentlichen geht es in der Initiative darum, die Effizienz bei der Biomassenutzung...

Merkel will Hausbesitzer bei Sanierung nicht überfordern EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will die Hausbesitzer nicht zu Energiesparmaßnahmen zwingen. Der jetzt geplante schnellere Ausstieg aus der Nutzung der Kernenergie führe aber mit Sicherheit dazu, „dass wir im Bereich der Gebäudesanierung eher mehr machen müssen als weniger“, sagte die Regierungschefin in Berlin auf dem 125. Verbandstag der Eigentümerschutzgemeinschaft Haus und Grund. „Wir fördern und...
Elektromobilität-Start

Kaufprämie: Stimmen nach Verlängerung des Förderinstruments werden lauter EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Bis Ende Juni haben Autokäufer insgesamt 66.029 Anträge auf die als „Kaufprämie“ bezeichnete staatliche Förderung der Anschaffung von Elektroautos gestellt. Das teilte das zuständige Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) in Eschborn mit. „Von den verfügbaren Mitteln sind rund 100 Mio. € verbraucht. Das entspricht einem Sechstel der Fördersumme“, sagte BAFA-Präsident Andreas Obersteller. Das Programm,...

Nordrhein-Westfalen: Regierung verabschiedet Entwurf zum Klimaschutzplan EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Nordrhein-Westfalen will das Klimaschutzland Nummer Eins in Deutschland werden. Das kündigte Umweltminister Johannes Remmel (Grüne) vergangene Woche an, nachdem das Kabinett den Entwurf für den Klimaschutzplan NRW verabschiedet hat. Der Plan konkretisiert Strategien und Maßnahmen, mit denen die Ziele des Klimaschutzgesetzes erreicht werden können, nämlich die Reduktion der Treibhausgasemissionen bis 2020 um mindestens 25 Prozent...

UBA-Abteilungsleiter Leprich betont Bedeutung vorhandener Gasnetze für Energiewende EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Zukunft des deutschen Energiesystems sollte nicht nur „voll elektrisch gedacht werden". Auch vorhandene Netze wie im Gasbereich sollten genutzt und die Tür für heute noch nicht entwickelte Technologien offen gehalten werden. Das sagte Uwe Leprich, Leiter der Abteilung Klimaschutz im Umweltbundesamt bei der Auftaktveranstaltung der Dialogserie „Energie-Impuls" des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfachs...

CDU-Fraktion in Brandenburg legt Energiekonzept vor und setzt auf Effizienz sowie leistungsfähige Netze EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Brandenburgs CDU-Landtagsfraktion setzt in ihrer Energiepolitik vor allem auf die Fundamente Bürgerbeteiligung sowie Forschung und Entwicklung. Das bekräftigten die Fraktions- und Landesvorsitzende Saskia Ludwig sowie der energiepolitische Sprecher der Fraktion, Steeven Bretz, in der vorvergangenen Woche in Potsdam anlässlich der Vorstellung des Energiekonzeptes der Fraktion. Auf den beiden Fundamenten ruhen die drei Pfeiler Effizienz und...

Umweltministerium plant Halbierung des Formaldehyd-Grenzwerts für Biogasanlagen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Das Bundesumweltministerium (BMUB) will neue Emissionsgrenzwerte für Formaldehyd festlegen, die Betreiber von Biogasanlagen nach einer Übergangsfrist von vier Jahren vor Probleme stellen könnten. Der Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft (BDE) und der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) halten eine deutlich längere Übergangsfrist zum Erreichen der neuen Grenzwerte für geboten. Das teilten die beiden Verbände...
Blockchain

Blockchain-Strategie: Bundesregierung hat mit Vorarbeiten begonnen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Bundesregierung will eine Blockchain-Strategie erarbeiten. Hierzu fänden derzeit Vorarbeiten statt, heißt es in der Antwort der Regierung (Drucksache 19/3817) auf eine Kleine Anfrage der FDP im Bundestag. So habe das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) in diesem Jahr zwei Experten-Workshops zu dem Thema ausgerichtet und das Bundesfinanzministerium (BMF) einen Roundtable zu Initial Coin Offerings (ICOs) veranstaltet. „Die...

„Ende Gelände“ plant weitere Aktionen in Deutschland EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Nach der 24-stündigen Blockade eines Braunkohlekraftwerks im Süden Brandenburgs planen Umweltaktivisten ungeachtet heftiger Kritik weitere ähnliche Aktionen. „Die nächste große Aktion findet 2017 im Rheinland statt, aber wir werden an Vattenfall und an der Lausitz dranbleiben", sagte am Montag eine Sprecherin des Protestbündnisses „Ende Gelände" der Deutschen Presse-Agentur. Der Ener giekonzern hatte wegen des ausbleibenden...
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X