Politik

BDBe: EU-Richtlinienvorschlag verfehlt Klimaziele im Verkehr EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Der Ende vergangenen Jahres veröffentlichte Vorschlag der EU-Kommission für eine neue Erneuerbare-Energien-Richtlinie verfehlt ein bereits beschlossenes Ziel für mehr Klimaschutz im Verkehr deutlich. Zu diesem Ergebnis kommt der Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft (BDBe) als Ergebnis einer Analyse. Nach Berechnungen des BDBe würde der Treibhausgasausstoß im Straßenverkehr ohne Korrektur des Kommissionsvorschlags bis 2030 nur um elf...

EnEV- und EnEG-Novelle Thema einer Kleinen Anfrage EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Novelle der Energieeinsparverordnung (EnEV)und des Energieeinspargesetzes (EnEG) sind Thema einer Kleinen Anfrage (Drs. 17/12491) der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. Die Bundesregierung soll unter anderem begründen, wieso im Kabinettsbeschluss keine Anhebung der Höchstwerte des spezifischen, auf die wärmeübertragende Umfassungsfläche bezogenen Transmissionswärmeverlustes im Neubau von Wohngebäuden gegenüber der Energieeinsparverordnung 2009 vorgesehen ist.Wie die Fraktion in ihrer...

„Großes Reststoffpotenzial nicht vorhanden“ EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Der Branchenverband BBK hält die politische Forderung nach einer Ausrichtung der EEG-Förderung auf Abfälle und Reststoffe für realitätsfern. „Ein großes Restpotenzial, wie es politisch diskutiert wird, ist nicht vorhanden“, heißt es in einem Brief, den der Präsident des Bundesverbandes Biogene und Regenerative Kraft- und Treibstoffe (BBK), Peter Schrum, im Februar an Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU)...

Machnig: „Thüringen muss sich beim Ausbau Erneuerbarer anstrengen“ EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Thüringen wird das Ziel der Landesregierung zum Einsatz erneuerbarer Energien um drei Jahre verfehlen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung der Fachhochschule Nordhausen, die Anfang Februar bei einer Konferenz zu erneuerbaren Energien in Weimar vorgestellt wurde. Nicht wie angepeilt 2020, sondern erst 2023 könnten beim derzeitigen Tempo 35 Prozent des Stromverbrauchs aus ökologischen Quellen gedeckt...

Regelenergie: Erneuerbare sollen größere Rolle spielen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Bundesregierung will die erneuerbaren Energien zukünftig stärker in die Regel­energiemärkte integrieren. Die Regierung werde daher die bestehenden Zugangschwellen für die Teilnahme der erneuerbaren Energien an den Regelenergiemärkten abbauen, heißt es in der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Grünen. So sei etwa der derzeitige Ausschreibungszeitraum von vier Wochen für erneuerbare Energien zu...

Niedersachsens Regierung hält Förderung energetischer Sanierung weiterhin für wichtig EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die bestehenden Maßnahmen im Bereich Energieeffizienz müssen nach Ansicht der niedersächsischen Landesregierung vor allem im Gebäudebereich deutlich gestärkt werden. Das schreibt das Landesumweltministerium in einer Antwort auf die mündliche Anfrage von CDU-Landtagsabgeordneten, welchen Beitrag die energetische Gebäudesanierung tatsächlich zum Erreichen der Klimaschutzziele leisten kann. Nach Auffassung der Landesregierung sind zusätzliche Fördermittel, insbesondere für die energetische...

Kauder: Gebäudesanierung statt Photovoltaik fördern EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Angesichts der Debatte um einen beschleunigten Atomausstieg hat Unions-Fraktionschef Volker Kauder mehr finanzielle Anstrengungen zum Energiesparen in Gebäuden gefordert. „Ich glaube es wäre besser, wenn wir mehr Geld in die energetische Gebäudesanierung geben statt noch mehr Geld für Photovoltaik auszugeben“, sagte der CDU-Politiker der Nachrichtenagentur dpa.Für die Förderung von Solarstrom gebe es sechs Mrd. €,...

Aus den Kommunen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Beim umstrittenen Erdwärmekraftwerk im pfälzischen Landau ist die Suche nach einem in der Tiefe vermuteten Leck nach einer Zwangspause fortgesetzt worden. Es werde wieder gebohrt, sagte der Leiter der Abteilung Bergbau beim Landesamt für Geologie und Bergbau, Thomas Dreher, auf Anfrage. Ein Defekt am Bohrgerät hatte die Arbeiten vorübergehend zum Erliegen gebracht. Die Fachleute wollen...

CCS-Gesetz: BMWi nennt Kriterien für Länderklausel EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Verpressung von CO2 könnte auch gegen den Widerstand der Bundesländer durchgesetzt werden. Entsprechend wertet der Bundestagsabgeordnete Oliver Krischer (Grüne) die Antwort des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) auf eine schriftliche Anfrage Krischers. Das Ministerium verweist in seiner Antwort darauf, dass die „Länderklausel“ in Paragraph 2 Absatz 5 des Entwurfs für das CCS-Gesetz die Bundesländer sowohl zu Positiv-...

Anteil Erneuerbarer am Energiemix 2014 gestiegen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Der Anteil der Erneuerbaren am gesamten Endenergieverbrauch für Strom, Wärme und Kraftstoffe ist in Baden-Württemberg im vergangenen Jahr auf 12,8 Prozent gestiegen und hat damit einen neuen Höchstwert erreicht. Das teilte das Landesumweltministerium mit, das gemeinsam mit dem Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung (ZSW) eine erste Abschätzung der Daten für das Jahr 2014 erarbeitet hat....
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X