Politik

Bioerdgas: BDEW fordert Gleichbehandlung EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Bioerdgas darf gegenüber anderen erneuerbaren Energien nicht benachteiligt werden. Diese Forderung vertrat der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) anlässlich der Eröffnung des Bioerdgas-Messestandes auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin. In seinem Grußwort zur Standeröffnung forderte auch Michael Kauch, umweltpolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, bessere Bedingungen für Bioerdgas. „Wir brauchen mehr Öko-Heizungen“, sagte Kauch. Dazu...

Machnig: „Thüringen muss sich beim Ausbau Erneuerbarer anstrengen“ EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Thüringen wird das Ziel der Landesregierung zum Einsatz erneuerbarer Energien um drei Jahre verfehlen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung der Fachhochschule Nordhausen, die Anfang Februar bei einer Konferenz zu erneuerbaren Energien in Weimar vorgestellt wurde. Nicht wie angepeilt 2020, sondern erst 2023 könnten beim derzeitigen Tempo 35 Prozent des Stromverbrauchs aus ökologischen Quellen gedeckt...

EnLAG-Änderung vereinfacht Genehmigung von Erdkabeln EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Der Bundestag hat am 27. Januar eine Änderung des Energieleitungsausbaugesetzes (EnLAG) beschlossen. Die Änderung soll aus Sicht des Bundeswirtschaftsministeriums die Planungs- und Genehmigungsverfahren im Rahmen der im EnLAG vorgesehenen vier Erdkabel-Pilotprojekte vereinfachen und beschleunigen. Bislang kam es dabei nach BMWi-Angaben teilweise zu Verfahrensverzögerungen, weil nicht klar war, wer über die Teilverkabelung entscheiden sollte. Mit der...

Neues Enthüllungsportal „GreenLeaks“ am Netz

Nach dem Vorbild von Wikileaks will ein neues Internetportal geheim gehaltene Informationen aus dem Energie- und Umweltsektor aufdecken. „Wir hoffen beispielsweise, an Details über...

Harmonisierung der Fördersysteme für Erneuerbare vorerst vom Tisch

Eine zügige Harmonisierung der Systeme zur Förderung erneuerbarer Energien in der EU ist offenbar vom Tisch. Bereits im Vorfeld des von den aktuellen Entwicklungen...

Thüringen will Heizenergie aus Biomasse ausbauen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Thüringen setzt in landeseigenen Gebäuden weiter auf Bioenergie. Durch den Verzicht auf fossile Energieträger würden bereits jährlich rund 3.000 Tonnen Kohlendioxid vermieden, erklärte Bauminister Christian Carius (CDU) in der vergangenen Woche nach der Vorlage eines Zwischenberichtes für das Kabinett. Knapp 8,1 Prozent des Wärmeverbrauchs der landeseigenen Gebäude speisten sich aus Biomasse. Derzeit verfügt der Freistaat...

CDU will Mehrkosten für Landtagsneubau deckeln EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Angesichts kürzlich bekannt gewordener Mehrkosten für den Neubau des brandenburgischen Landtags will die CDU-Fraktion die Ausgaben dafür bei 120 Mio. € deckeln. Dies entspricht dem ursprünglich vorgesehenen Betrag. Ein entsprechender Änderungsantrag zum Landeshaushalt 2011 werde dem Parlament zur Abstimmung vorgelegt, kündigte die Fraktionsvorsitzende Saskia Ludwig an. Anfang Dezember hatte Finanzminister Helmuth Markov (Linke) das Landtagspräsidium...

EEWärmeG: Lob und Kritik für Entwurf zur Anpassung an EU-Recht EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Der Entwurf der Bundesregierung für ein Europarechtsanpassungsgesetz Erneuerbare Energien (EAG EE) stößt bei Experten auf ein geteiltes Echo. Der Geschäftsführer des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE), Björn Klusmann, nannte die Gesetzesvorschläge im Rahmen einer öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit am vergangenen Montag einen „gangbaren Weg“. Die EU-Richtlinie, die mit dem Gesetzentwurf in...

BMWi zieht positive Bilanz zur Energieeffizienzberatung EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Energieeffizienzberatung des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) und der KfW-Bankengruppe leistet einen wichtigen Beitrag für effizienten Klimaschutz. Dieses Fazit zog Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) aus einer Studie des Instituts für Ressourcenschutz und Energiestrategien (Irees) und des Fraunhofer Instituts für System- und Innovationsforschung. Die Beratungen hätten von Anfang 2008 bis Mitte 2010 zu einer Gesamtenergieeinsparung von jährlich 1.921...

Wohnungswirtschaft beklagt Fehlanreize bei Sanierung EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Spitzenverbände der mitteldeutschen Wohnungswirtschaft beklagen falsche Anreize bei der energetischen Sanierung von Gebäuden. Die Förderinstrumente seien derart starr und einengend, dass viele Hausbesitzer lieber auf klimafreundliche Modernisierungen verzichteten, erklärten die Verbandschefs Frank Müller, Karl-Heinz Weiss und Axel Viehweger in Leipzig. Die hohen Kosten einer energetischen Sanierung ließen sich speziell im einkommensschwachen Ostdeutschland nicht einfach...
1,004FansGefällt mir
7,175FollowerFolgen
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X