Politik

Doppelauspuff

Klimaschutzprogramm II: CO2-Bepreisung EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Bundesregierung wird ab 2021 eine CO2-Bepreisung für die Sektoren Verkehr und Wärme (Non-ETS-Sektoren) einführen. Das nationale Emissionshandelssystem (nEHS) erfasst die Emissionen aus der Verbrennung fossiler Brenn- und Kraftstoffe (insbesondere Heizöl, Flüssiggas, Erdgas, Kohle, Benzin, Diesel). Dabei umfasst das System im Sektor Wärme die Emissionen der Wärmeerzeugung des Gebäudesektors und der Energie- und Industrieanlagen außerhalb...
E-Auto-Stromnetz

Klimaschutzprogramm I: Sektorkopplung EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Was steht im Klimaschutzprogramm drin zu wichtigen Schlüsselthemen der Energiewende? Und wie bewerten Branchenverbände die Vereinbarungen? EUWID Neue Energie bietet einen thematisch strukturierten Überblick über das 173-seitige Paket, das die Bundesregierung beschlossen hat. Im ersten Teil geht es um die Sektorkopplung. Die Sektorkopplung soll insbesondere mit dem CO2-Preis vorangetrieben werden. Bei der Sektorkopplung setzt das...
Symbolbild-Wasserstoff

Altmaier: Deutschland soll bei Wasserstofftechnologien führend werden EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

„Gas wird noch für viele Jahre ein wichtiger Bestandteil unseres Energieversorgungssystems bleiben“, das sagte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) bei der Vorstellung erster Ergebnisse und Handlungsempfehlungen aus dem Dialogprozess „Gas 2030“. „Aber wenn wir unsere ambitionierten langfristigen Klimaziele erreichen wollen, muss der verbleibende Gasbedarf zunehmend durch CO2-freie beziehungsweise CO2-neutrale gasförmige Energieträger ersetzt werden“. Altmaier betonte die...
Symbolbild Energiewende Erneuerbare

Timmermans: Energiewende ist existenzielle Herausforderung EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Als eine „existenzielle Herausforderung“ bezeichnete der designierte EU-Kommissionsvize Frans Timmermans die Energiewende in der EU. „Zu sagen, dass es nicht einfach wird, ist der größte Euphemismus“, zitiert die MBI-Publikation Energy Daily den Niederländer, der in der neuen EU-Kommission als Vize-Präsident für den Klimaschutz zuständig sein soll. Timmermans soll in der neuen EU-Kommission von Ursula von...

Thüringen will Innovator für Wasserstofftechnologien werden EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Thüringens Umweltministerin Anja Siegesmund (Grüne) hat ein erstes Konzept für eine Wasserstoffstrategie vorgelegt. Wasserstoff als Energieträger soll zukünftig Züge und LKW antreiben sowie Gebäude mit Wärme und Kälte versorgen. „Wasserstoff hat großes Potenzial für unser Energiesystem. Mit der Technologie können wir Strom aus erneuerbaren Energien speichern oder für Wärme und Mobilität nutzen. Beide Sektoren benötigen...
Windenergieanlagen-auf-grüner-Wiese

7 Maßnahmen für beschleunigte Genehmigungsverfahren bei Wind an Land

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat im Nachgang zum Windenergie-Gipfel Anfang September einen Arbeitsplan zur Stärkung der Windenergie an Land vorgelegt. Dieser benennt sieben Maßnahmen...
Windenergieanlagen

Powerpaket für den Ausbau der Windenergie an Land? EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat im Nachgang zum Windenergie-Gipfel Anfang September einen Arbeitsplan zur Stärkung der Windenergie an Land vorgelegt. Die Windkraft soll befähigt werden, einen entscheidenden Beitrag zum 65-Prozent-Ziel der Bundesregierung zu leisten. Der Bundesverband Windenergie (BWE) spricht von einem Aufbruchsignal für den deutschen Windenergiemarkt. „Mit der 18 Punkte umfassenden Aufgabenliste könnte die stockende...

Offshore-Ausbaudeckel soll auf 20 GW bis 2030 angehoben werden EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die norddeutschen Küstenländer und der Bund haben sich Anfang der Woche auf ein neues Ausbauziel für Offshore-Windkraft verständigt. Die Leistung soll im nächsten Jahrzehnt nahezu verdreifacht werden. Während Niedersachsens Energieminister Olaf Lies (SPD) von einem „Aufbruchsignal“ sprach, warnte der EWE-Vorstandsvorsitzende Stefan Dohler davor, den Ausbau der Windenergie nur auf den Offshore-Bereich zu beschränken. Bei dem...
Kläranlage

Baden-Württemberg: Untersteller spricht sich für mehr Nutzung von Abwasserwärme aus EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) hat sich für eine stärkere Nutzung von Abwasserwärme im Land ausgesprochen. „Die Abwasserwärmenutzung ist für mich ein wichtiger Bestandteil der Wärmewende und des Klimaschutzes, dem wir uns verstärkt zuwenden müssen“, sagte Untersteller. Abwasser sei eine einheimische, sichere, langfristige und regenerative Energiequelle, die zu Recht als „Rohöl der Großstadt“ bezeichnet werde....
Symbolbild Energiewende Erneuerbare

Bayerns Energiegipfel: 7 Ansatzpunkte für Flexibilitätsoptionen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Der zunehmende Einsatz volatiler erneuerbarer Energien im Strombereich erfordert auch in Bayern mehr Flexibilität, sowohl auf der Angebots- als auch auf der Nachfrageseite. Das geht aus einem Ergebnisbericht zum Erneuerbaren-Ausbau hervor, den eine Arbeitsgruppe jetzt im Rahmen des Energiegipfels Bayern 2019 vorgelegt hat. Demnach sollte Bayern auf einen intelligenten Mix verschiedener Flexibilitätsoptionen setzen, der dazu...
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X