Politik

Berlin bei Nacht mit Fernsehturm und Alexanderplatz an der Spree beim Berliner Dom

Berliner Senat beschließt neues Förderprogramm für PV und Stromspeicher

Der Berliner Senat hat ein Förderprogramm für mehr Photovoltaikanlagen und Stromspeicher beschlossen. Berlins Bürger können nach der Sommerpause eine finanzielle Unterstützung für Stromspeicher beantragen,...
Solarzellen-auf-Mehrfamilienhaeusern

NRW-Antrag zum GEG erhielt im Bundesrat nicht erforderliche Mehrheit

Ein Entschließungsantrag zum Gebäudeenergiegesetz (GEG), den Nordrhein-Westfalen am vergangenen Freitag im Bundesrat zur Abstimmung gestellt hatte, erhielt im Plenum nicht die erforderliche Mehrheit von...
Stromleitung

Bundesrat setzt Antrag von Schleswig-Holstein zur CO2-Bepreisung ab

Einen Entschließungsantrag Schleswig-Holsteins zur klimafreundlichen Reform der Abgaben und Umlagen im Energiebereich sowie zur Einführung einer CO2-Bepreisung hat der Bundesrat am vergangenen Freitag kurzfristig...
Symbolbild-Energieaudit

Bundestag novelliert Energiedienstleistungsgesetz EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Der Bundestag hat jetzt mehrere Gesetze zu energiewirtschaftlichen Regelungen beschlossen. Mit dem „Gesetz zur Änderung des Gesetzes über Energiedienstleistungen (EDL-G) und andere Energieeffizienzmaßnahmen“ werden die bisher im EEG und KWKG enthaltenen beihilferechtlichen Genehmigungsvorbehalte gestrichen. Betroffen sind die Änderung der Förderung von KWK-Bestandsanlagen, die Verlängerung des KWKG bis 2025, die Innovationsausschreibungen sowie die Netz- und Kapazitätsreserve,...
Symbolbild Energiewende Erneuerbare

Klimaschutz-Sofortprogramm: Grüne wollen alle Deckel im EEG streichen und neue Geschäftsmodelle für Betreiber entwickeln EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Um den Klimaschutz im Land voranzutreiben, haben die Grünen jetzt ein Sofortprogramm vorgelegt. Das Klimakabinett müsse noch vor der Sommerpause entscheidende Weichen stellen für einen CO2-Preis, ein Klimaschutzgesetz und die zügige Einleitung des Kohleausstiegs, heißt es in einer Mitteilung der Grünen. Das Sofortprogramm soll für einen neuen Schwung beim Ausbau erneuerbarer Energien und bei einer...
Erneuerbare-Wind-Solar-Photovoltaik-Bioenergie

SPD setzt auf CO2-Preis und stärkere E-Auto-Förderung EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die SPD setzt beim Klimaschutz auf eine stärkere Förderung von Elektroautos und der Bahn, teurere Flügen, mehr Ökostrom und einen CO2-Preis. Das Präsidium der Partei hat jetzt einen Zehn-Punkte-Plan verabschiedet, der soziale Gerechtigkeit, Schutz der Wirtschaft und das Einsparen von Treibhausgasen zusammenbringen soll. Laut dem Klimakonzept der Sozialdemokraten soll die Kaufprämie für Elektroautos auch nach...
Biogasanlage

„Wer die Klimaziele erreichen und die Energiewende voranbringen will, muss die Biomasse stärken“ EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Thüringen hat gemeinsam mit Rheinland-Pfalz einen Antrag für den Erhalt und Ausbau von Bioenergie in den Bundesrat eingebracht. „Wer die Klimaziele erreichen und die Energiewende voranbringen will, muss die Biomasse stärken“, so Umwelt- und Energieministerin Anja Siegesmund (Grüne). „Sie ist eine ideale Ergänzung zu Sonne und Wind – Biomasse-Energie ist speicherbar, flexibel nutzbar und grundlastfähig.“...
Strommasten

Netzentgelte und Power-to-Gas: „Uhr wird zurückgedreht“

Im Zuge der Verabschiedung des Energiedienstleistungsgesetzes hat der Bundestag auch die umstrittenen Regelungen zur Netzentgeltbelastung von Power-to-Gas-Projekten zurückgenommen. Sie waren im Zuge des Netzausbaubeschleunigungsgesetzes...
Stromnetz-Raps

Unionsparteien entscheiden im September über Klimakonzept EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

CDU und CSU wollen Mitte September über das Klimakonzept der Union entscheiden, das im Rahmen verschiedener Veranstaltungen in einem offenen Beteiligungsprozess erarbeitet werden soll. Der Startschuss soll nach dem Fahrplan der CDU bei einer Auftaktveranstaltung im Adenauerhaus am 4. Juli fallen, berichtet die dpa. Die Gremien der Schwesterparteien sollen nach einem Werkstattgespräch am 3. September...
Frau-waermt-Beine-an-Heizung

ZIV und BDH: 57 Prozent der Heizungen in Deutschland sind unzureichend effizient

57 Prozent der ca. 21 Mio. in Deutschland installierten Heizungen sind unzureichend effizient – das sind rund 12 Mio. Anlagen. So lautet das zentrale...
1,003FansGefällt mir
7,174FollowerFolgen
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X