Politik

Der Strommarkt soll in die Lage versetzt werden, bis 2030 rund 50 Prozent Strom aus erneuerbaren Energien aufnehmen zu können. Das ist die Zielrichtung der Vorschläge der EU-Kommission im Rahmen ihres Energie-Winterpakets.

Europäischer Strommarkt soll bis 2030 für 50 Prozent Erneuerbare fit gemacht werden

Der Strommarkt soll in die Lage versetzt werden, bis 2030 rund 50 Prozent Strom aus erneuerbaren Energien aufnehmen zu können. Das ist die Zielrichtung...

BEE: „Spürbare Bremswirkung“ beim Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland

Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) stellt eine „spürbare Bremswirkung“ beim Ausbau der Erneuerbaren Energien fest, „verursacht durch falsche Entscheidungen und verunsichernde Diskussionen“ in der...

Rahmenbedingungen diskriminieren Einsatz von europäischen Rohstoffen für Biokraftstoffe

Bei der Produktion von Biokraftstoffen setzen deutsche Unternehmen aufgrund der europäischen Rahmenbedingungen zunehmend auf importiertes Palmöl statt auf einheimische Rohstoffe. „Ausgerechnet unsere eigenen Politiker...

Weitere EEG-Anlagen mit 700 MW für Marktprämie gemeldet

Im September 2013 wächst die für das Marktprämienmodell gemeldete Leistung von EEG-Anlagen um weitere 700 MW auf mittlerweile 34 Gigawatt. Das berichten die...

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X