Politik

Symbolbild-Erneuerbare-Energien

Landtagswahl in Brandenburg: Parteien bekennen sich überwiegend zu Erneuerbaren EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Im Zuge der anstehenden Landtagswahl in Brandenburg bekennen sich die Parteien überwiegend klar zu einer umweltverträglichen Energieversorgung. Unklar bleibe allerdings, wie der notwendige Ausbau der Windenergie erreicht werden soll, sagt Jan Hinrich Glahr, Landesvorsitzender des Bundesverbands Windenergie (BWE) in Berlin/Brandenburg. Der BWE hat zur Brandenburger Landtagswahl die energiepolitischen Positionen der Parteien abgefragt. „Für die meisten...

Merkel: „Sich nur auf E-Mobilität zu konzentrieren, wäre nach unserer Sicht ganz falsch“ EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat auf der ersten Nationalen Luftfahrtkonferenz in Leipzig bekräftigt, dass die Bundesregierung bis zum Jahresende eine Wasserstoffstrategie erarbeiten will. „Das ist in vielerlei Hinsicht leichter gesagt als getan, aber wir wollen technologieoffen an die Dinge herangehen“, sagte Merkel. Die Elektromobilität bezeichnete sie als „einen wichtigen Baustein“ in der Automobilmobilität. „Aber sich nur...
Anfang des Monats hat der Deutsche Bundestag die Novelle des EEG 2017 beschlossen. EUWID Neue Energie beantwortet zehn Fragen rund um das Gesetz.

Zehn Fragen und Antworten zum Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG)

Seit Anfang 2017 gibt es das grundlegend novellierte Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) 2017. Es macht die Förderung eines Großteils der neu errichteten Leistung von erneuerbaren Energien...

BWP: Abwrackprämie macht nur bei massiver Nutzung erneuerbarer Heizsysteme Sinn

Die von der CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) vorgeschlagene Abwrackprämie für Ölheizungen ist aus Sicht des Bundesverbandes Wärmepumpe (BWP) nur sinnvoll, wenn massiv erneuerbare Heizungssysteme...

Stagnation bei Windkraft mit Flächenmonitoring und Konzeptwettbewerb überwinden EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Der Stillstand beim Windenergieausbau ist derzeit ein vieldiskutiertes Thema beim Verband kommunaler Unternehmen (VKU) in Hessen. „Wir müssen diese Stagnation überwinden“, sagt Ralf Schodlok, Vorsitzender der hessischen Landesgruppe des VKU. Laut Schodlok ist der Windenergieausbau der wichtigste Eckpfeiler für den Ausbau von erneuerbaren Energien und für eine dezentrale Energiewende in Hessen. Die aktuellen Genehmigungszahlen sprächen...
Kerstin Andreae wird zur neuen BDEW-Vorsitzenden

Grünenpolitikerin Andreae wird BDEW-Vorsitzende

Kerstin Andreae ist vom Vorstand des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) zur neuen Vorsitzenden der Hauptgeschäftsführung berufen worden. Das teilte der Verband am...
Power to gas concept with fresh sunny sky. Hydrogen energy storage with renewable energy sources - photovoltaic and wind turbine power plant farm. 3d rendering.

„Power to X Allianz“ schlägt Markteinführungsprogramm vor EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die „Power to X Allianz“, zu der vor allem Unternehmen und Verbände aus der Gas- und Mineralölbranche zählen, schlägt ein auf fünf Jahre begrenztes Markteinführungsprogramm für Power-to-X-Technologien vor. „Wir schlagen dabei einen Mechanismus vor, der gezielt den CO2-Vermeidungseffekt von Power to X-Technologien inzentiviert. Für jede Tonne CO2 aus fossilen Energieträgern, die durch die Nutzung von...
Smart-City-Symbolbild

Bundesregierung will Smart City Modellprojekte fördern

Die Bundesregierung will Städte, Kreise und Gemeinden auf ihrem Weg zur Smart City unterstützen. Dazu führt das Bundesinnenministerium (BMI) die Dialogplattform „Smart Cities" fort...
Stromleitung

Clean Energy Package: EU-Parlament beschließt neue Vorschriften zum Strommarkt

Das EU-Parlament hat jetzt neue Vorschriften für einen flexibleren, umweltfreundlicheren, wettbewerbsfähigeren und risikofesten Strommarkt angenommen. Dazu haben die Abgeordneten 4 neue Gesetze zum EU-Strommarkt...

CO2-Steuer könnte verfassungswidrig sein EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Einführung einer Steuer auf Kohlendioxidemissionen würde nach Ansicht des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestages gegen das Grundgesetz verstoßen. Eine Besteuerung einer CO2-Emission scheide „aus verfassungsrechtlichen Gründen“ aus, schreiben die Experten in einem Gutachten von Ende Juli, das jetzt auf der Website des Bundestags veröffentlicht wurde. Entscheidend für die Erhebung von nationalen Steuern ist nach Auffassung...
1,006FansGefällt mir
7,218FollowerFolgen
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X