Politik

Stromnetz-Windenergieanlagen

Neue Regeln für die Flexibilität beim Stromverbrauch EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Flexibilität der Industrie bei der Stromnachfrage kann helfen, die Stromnetze zu stabilisieren, doch sie kann bisher nicht voll umgesetzt werden. Welche Hemmnisse für die industrielle Stromnachfrageflexibilität bestehen und welche regulatorischen Änderungen im Markt- und Stromsystem notwendig sind, zeigt ein aktuelles Positionspapier des Kopernikus-Projektes SynErgie. Das künftige Flexibilitätspotenzial des Stromverbrauchs der deutschen Industrie wird auf...

Offshore-Ausbaupfad: BWO begrüßt Aussage von Staatssekretär Bareiß

Der Bundesverband der Windparkbetreiber Offshore (BWO) begrüßt, dass der parlamentarische Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, Thomas Bareiß (CDU), beim Erneuerbaren Energien Gipfel des Thinktanks Aurora Energy...
Windenergieanlagen

Konsultation zum nationalen Energie- und Klimaplan startet

Nachdem die Bundesregierung bereits im Dezember 2018 den Entwurf ihres Nationalen Energie- und Klimaplans veröffentlicht hat, ist jetzt das Online-Konsultationsverfahren dazu gestartet. Stakeholder und...
Ladesaeule-vor-Stromnetz

BW fördert Pilotprojekte zur intelligenten Netzanbindung von Parkhäusern mit 2,1 Mio. € EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Um die Elektromobilität zu etablieren, bedarf es innovativer Ideen und Konzepte für eine alltagstaugliche Ladeinfrastruktur. Zur intelligenten Netzanbindung von Parkhäusern und Tiefgaragen (INPUT) an das Stromnetz fördert das Land Baden-Württemberg sechs Pilotprojekte mit insgesamt 2,1 Mio. € im Rahmen des Strategiedialogs Automobilwirtschaft. Die Projekte werden an elf Standorten im Land umgesetzt. Beteiligt sind rund 40...

Bundesmittel für Ladepunkte sollen auf 600 Mio. € steigen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Union und SPD wollen stärker als bisher in die Elektromobilität investieren: die Mittel für den Ausbau öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur sollen auf 600 Mio. € verdoppelt werden. Das geht aus einem Beschluss der geschäftsführenden Vorstände der Bundestagsfraktionen von CDU, CSU und SPD hervor, der nach Abschluss der zweitägigen Fraktionsklausur vergangenen Freitag vorgelegt wurde. Flächendeckende Ladeinfrastruktur sei...

Infrastrukturaufbau: Bundesrat stimmt der LNG-Verordnung zu

Der Bundesrat hat einer Regierungsverordnung zum Aufbau der Infrastruktur für Flüssiggas (LNG - Liquefied Natural Gas) zugestimmt. Damit möchte die Bundesregierung die rechtlichen Rahmenbedingungen...
Windenergieanlagen

Entscheidung über Flächen für Windkraft in Südhessen gefallen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Regionalversammlung in Südhessen hat heute einen wichtigen Beschluss gefasst: Künftig sollen 1,4 Prozent des Gebiets für die Gewinnung von Windenergie genutzt werden. Bereits jetzt sind auf einigen der insgesamt 121 Flächen, sogenannte Vorranggebiete, Anlagen im Betrieb. Hinzu kommen 0,8 Prozent „Weißfläche“ über die künftig noch zu entscheiden ist. Der Beschluss muss noch der Landesregierung...

EU setzt verbindliche Ziele für saubere Fahrzeuge bei öffentlichen Aufträgen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Der Rat der Europäischen Union will den Markt für „saubere Fahrzeuge“ stärken. Dazu hat der Rat jetzt verbindliche Ziele für die Berücksichtigung emissionsfreier und emissionsarmer Fahrzeuge bei der Vergabe öffentlicher Aufträge in allen Mitgliedstaaten beschlossen. Die neuen Vorschriften sollen die Marktsicherheit erhöhen, Innovationen anregen und die internationale Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Industrie fördern. Nach Ansicht des...
Windräder onshore

Mecklenburg-Vorpommern: Windkraft-Cluster soll mehr Wertschöpfung ins Land holen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Ein Windkraft-Cluster soll mehr Wertschöpfung nach Mecklenburg-Vorpommern holen. Das sagten Energieminister Christian Pegel (SPD) und der Energiepolitiker der SPD-Landtagsfraktion, Jochen Schulte, am gestrigen Mittwoch in Schwerin. Dafür sollen in den nächsten vier Jahren 2,2 Mio. € bereitstehen. Experten sollen die Potenziale von Unternehmen im Land herausfinden und die Firmen vernetzen, um sie als Zulieferer für...
Solar-Batterie

Fast-Follower-Chance ergreifen: VDE setzt sich für die Batteriezellfertigung in Deutschland ein EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Der Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (VDE) macht sich für die Batteriezellfertigung in Deutschland stark und mahnt, dass der Aufbau einer eigenen Zellfabrik eine Investition in die Zukunft ist, mit der neue anspruchsvolle Arbeitsplätze entstehen und der erwartete Verlust traditioneller Arbeitsplätze in der Automobilbranche abgefedert werden kann. Europa müsse jetzt die Fast-Follower-Chance ergreifen, denn sonst...
7,133FollowerFolgen
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X