Politik

Symbolbild-Netz

Neue Geschäftsmodelle nur bei freiem Zugang der Marktteilnehmer zu Energiedaten möglich EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Neue energiewirtschaftliche Geschäftsmodelle sind nur möglich, wenn die Marktteilnehmer auch einen freien Zugang zu Energiedaten erhalten, unter Wahrung von Datensicherheit und Datenschutz. Dieses Fazit zieht der Geschäftsführer des Bundesverbandes Neue Energiewirtschaft (bne), Robert Busch, aus einem Workshop der beiden europäischen Verbände European Energy Retailers (EER) und European Smart Energy Solution Providers (Esmig). Dort wurden Gespräche...
Windenergieanlagen im Sturm

Bayern hält an 10H-Regelung für Windkraftanlagen fest EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

In Bayern bleibt die 10H-Regelung für Windenergieanlagen bestehen. Damit unterliegt der Bau von Windrädern in Bayern auch nach dem vom Bund beschlossenen Ausstieg aus der Kohleenergie weiter hohen formellen Beschränkungen. In einem Antrag hatte die SPD mit Blick auf den Kohleausstieg und zur Sicherung der Energieversorgung die Förderung des Windanlagenbaus gefordert. CSU, Freie Wähler, FDP...
Verkehr-Abgase

Klimakabinett eingesetzt: „Ob wir hier liefern zeigt, ob diese Koalition Zukunft gestalten kann“ EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Bundesregierung hat jetzt einen Kabinettsausschuss zum Thema Klimaschutz eingesetzt, zu dem unter anderem sechs Fachminister und die Kanzlerin gehören. Mit dem Vorsitz des „Klimakabinetts“ wurde Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) beauftragt. Die Minister sollen ein Gesetz oder mehrere Gesetze vorbereiten, mit denen Deutschland die Klimaschutzziele 2030 verbindlich erreicht und der Klimaschutzplan aus dem Jahr 2016...
Elektromobilität-Start

Energiekonzerne und Handel fordern Tempo bei E-Mobilität

Im Bereich der Elektromobilität steigt der Druck auf die Politik. Die Chefs der Automobilkonzerne VW, BMW und Daimler fordern nach Information der Deutschen Presse-Agentur...
LNG Terminal

Gaskunden sollen für Netzanschluss zahlen: Massive Kritik an LNG-Gesetzentwurf EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Bundesregierung will Gasnetzbetreiber zur Errichtung des Fernleitungsnetzanschlusses von Flüssiggasanlagen verpflichten. Die Kosten dafür sollen laut einem Referentenentwurf aus dem Bundeswirtschaftsministerium die Gaskunden tragen. Damit schafft die Bundesregierung die regulatorischen Rahmenbedingungen für den Bau der amerikanischen Flüssiggasinfrastruktur in Norddeutschland, die Deutschland auf Druck der US-Regierung errichtet. Der Referentenentwurf stößt bei Umweltverbänden auf massive Kritik. Kritik...
Energiewende_mit_Windkraft

Europaparlament: EU-Kommission soll sich für Klimaneutralität bis 2050 einsetzen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Das Europäische Parlament fordert die Kommission dazu auf, sich dafür einzusetzen, dass 2050 nicht mehr Treibhausgase in die Atmosphäre emittiert werden, als von der Umwelt absorbiert werden. Eine rechtlich unverbindliche Entschließung zur Strategie für Klimaneutralität wurde jetzt im Parlament mit 369 gegen 116 Stimmen bei 40 Enthaltungen angenommen. Um das langfristige Ziel zu erreichen, will...
Senec-Heimspeicher

Doppelbelastung von Speichern: Bundesregierung will Trilog-Ergebnis fristgerecht umsetzen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Im Dezember wurde im Trilog auf EU-Ebene eine Regelung gefunden, die künftig eine Doppelbelastung von Stromspeichern verhindern soll. Die Bundesregierung erklärt, dass sie die im Zuge der Strommarktrichtlinie gefundene Lösung „fristgerecht“ in nationales Recht umsetzen will. Sie macht in der Antwort auf eine parlamentarische Anfrage der FDP im Bundestag zugleich deutlich, dass die Bestimmungen der...
Power-to-Gas

Niedersachsen kündigt Wasserstoff-Strategie an EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Um die Energiewende voranzutreiben, will das Land Niedersachsen künftig noch stärker auf Wasserkraft setzen. Umweltminister Olaf Lies (SPD) kündigte am Rande der Klausurtagung der SPD-Fraktion in Cuxhaven am 13. März eine Wasserstoff-Strategie an. „Wir werden die Energiewende nicht erfolgreich bewältigen, wenn wir nur auf Strom setzen“, begründete Lies. Wasserstoff sei anders als Strom leichter speicher-...
Symbolbild-Energieaudit

VKU hält Bagatellgrenze bei Energieaudits für sinnvoll

Anlässlich der Beratungen des Bundeskabinetts über die Novelle des Energiedienstleistungsgesetzes fordert der Verband kommunaler Unternehmen (VKU), dass kleinere Unternehmen nicht mehr zu Energieaudits verpflichtet...

Mecklenburg-Vorpommern „Vorreiter bei der Energiewende“? EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Im Rahmen ihrer Halbzeitbilanz bezeichnete Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) die von ihr geführte Regierung weiterhin als einen „Vorreiter bei der Energiewende“. Der Landesverband Erneuerbare Energie sieht das anders und fordert wieder deutlich mehr Tempo beim Ausbau der Windkraftnutzung im Land. „Die neu installierte Leistung ist in den vergangenen drei Jahren stetig gesunken und hat...
7,007FollowerFolgen
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X