International

Symbolbild-Wasserstoff

InoBat und MOL planen Projekte im Bereich der Wasserstofftechnologie

InoBat und MOL wollen gemeinsam Projekte im Bereich der Wasserstofftechnologie in Mittel- und Osteuropa entwickeln. Wie MOL Group, ein internationales Öl- und Gasunternehmen mit...

Batteriefertigung in Europa: EU unterstützt Gigafabrik in Schweden mit Millionenkredit EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Der Aufbau einer großen Fabrik zur Batteriezellenherstellung im nordschwedischen Skelleftea wird durch einen vom Europäischen Fonds für strategische Investitionen (EFSI) abgesicherten Kredit von 350 Mio. € unterstützt. Diese Grundsatzentscheidung hat die Europäische Investitionsbank (EIB), die EFSI verwaltet, jetzt mitgeteilt. Einige technische Prüfungen des Projekts müssten noch abgeschlossen werden. Der Batteriehersteller Northvolt will in Schweden die...

Wird Saudi-Arabien zur Drehscheibe für den Bau von Großbatterien? EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Schmid Gruppe mit Sitz in Freudenstadt will gemeinsam mit Partnern Vanadium-Redox-Flow-Batterien in Saudi Arabien entwickeln und produzieren. Hierzu habe man mit Nusaned Investment und Riwaq einen Vertrag zur Gründung eines Joint Venture unterzeichnet. „Zielsetzung des Joint Venture ist es, globaler Markt- und Technologieführer im Segment der sogenannten Utility Scale Batterien zu werden und damit...
Sonne und Wolken

Aluminiumproduzent Hydro und Sowitec prüfen Bau eines schwimmenden Solarparks in Brasilien

Der norwegische Aluminiumproduzent Hydro und der in Deutschland ansässige Entwickler für erneuerbare Energien Sowitec prüfen in einem Joint-Venture die Machbarkeit eines schwimmenden Solarstrom-Großprojektes im...
Herbert und Stefan Ortner, Geschäftsleitung der ÖkoFEN Forschungs- und Entwicklungs Ges.m.b.H.

Pelletkesselhersteller ÖkoFEN erzielt Rekordumsatz

Das Geschäftsjahr 2018 war für den Pelletkesselspezialisten ÖkoFEN das erfolgreichste Jahr der Firmengeschichte. Insgesamt wurden rund 7.500 Heizsysteme weltweit ausgeliefert. Der Umsatz stieg im...
Wald-Biomassekraftwerk Wien-Simmering

BHKW Simmering steht möglicherweise ab August still EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Das Biomasseheizkraftwerk (BHKW) Simmering des Energieversorgers Wien Energie und der Österreichischen Bundesforste AG, Purkersdorf, wird möglicherweise ab August 2019 stillgelegt. Im Juli läuft nach 13 Jahren die Förderung für das 2006 in Betrieb genommene BHKW aus. Für den Fall einer Stilllegung wird sowohl die Strom- als auch die Wärmeproduktion gestoppt werden. Voraussetzung für den Weiterbetrieb...
Flagge Uruguay

Energiewendeland Uruguay: So glückte der Umstieg auf (fast) 100 Prozent Erneuerbare EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Mit wachsendem Anteil fluktuierender erneuerbarer Energien an der Stromversorgung wachsen – zumindest temporär – auch strukturell bedingte Überschüsse. In Deutschland ist dieses Phänomen in der jetzigen Phase der Energiewende erkennbar, wie die Problematik konkret gelöst werden kann, damit befasst sich intensiv eine andere Volkswirtschaft, bei der die Energiewende im Stromsektor bereits nahezu abgeschlossen ist: In...
Batteriefertigung-Clarios

Fahrzeugbatterien: Clarios geht nach Übernahme durch Brookfield an den Start EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Das Energiespeicherunternehmen Clarios geht jetzt nach der Übernahme durch Brookfield Business Partners unter neuer Flagge an den Start. Das gab das Unternehmen, das ehemals als Johnson Controls Power Solutions firmierte, bekannt. Clarios werde seine Führungsrolle auf dem Gebiet der Technologien für Fahrzeugbatterien nutzen, heißt es. Nach eigenen Angaben verfügt das Unternehmen über ein Produktionsvolumen, das...
Stromtrasse über einem grünen Feld

CellCube, Immersa und Hive Energy: Konsortium setzt auf grünen Spitzenlaststrom und Reservekapazitäten

Um grünen Spitzenlaststrom und Reservekapazitäten anzubieten, plant ein Konsortium aus Hive Energy, Immersa Ltd. und CellCube, Solar- und Speicherprojekte im Netzmaßstab zu bauen und...
Japan-Symbolbild

Japans Stromnetz kann mehr Strom aus Wind und Sonne aufnehmen als die Regierung plant EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Erneuerbare Energien können wesentlich mehr Strom in Japan liefern als die japanische Regierung in ihren Zielen bislang plant. Ihr Anteil an der Stromerzeugung könnte bis 2030 auf mindestens 40 Prozent steigen. Das zeigt eine aktuelle Studie von Agora Energiewende in Zusammenarbeit mit dem japanischen Renewable Energy Institute (REI). Die japanische Regierung hat sich 22 bis...
7,104FollowerFolgen
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X