Forschung

Biogasanlage

Greifswalder Wissenschaftler optimieren Biogasanlagen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Plasmaforschung und Technologie (INP) in Greifswald wollen die Wirtschaftlichkeit von Biogasanlagen erhöhen. Zusammen mit der Universität Rostock und dem Unternehmen PRE Power Recycling Energyservice aus Neubrandenburg will das INP in einem auf zwei Jahre angelegten Verbundvorhaben die Effizienz der Energieerzeugung steigern, teilte das INP mit. Das mecklenburgvorpommerische Wirtschaftsministerium fördert das Projekt...
LAMP-Projekt

KIT, LO3 Energy und Energie Südwest testen dezentralen Stromhandel auf regionaler Ebene EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

In einem Feldversuch sollen ausgewählte Privathaushalte den dezentralen Stromhandel auf regionaler Ebene als mögliches Modell für den Energiemarkt der Zukunft testen. Das geht aus einer Mitteilung des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) hervor, das das „Landau Microgrid Project” (LAMP) in Zusammenarbeit mit dem Technologieunternehmen LO3 Energy und dem lokalen Energieversorger Energie Südwest AG durchführt. Eine...
Celest_eröffnet

Batterieforschung: 50 Mio. € Fördergelder für POLiS EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Das standortübergreifende Exzellenzcluster Post Lithium Storage (POLiS) wird in der Exzellensstrategie von Bund und Ländern berücksichtigt und wird für zunächst sieben Jahre mit rund 50 Mio. € gefördert. Das gab das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) bekannt. POLiS ist Teil der Forschungsplattform Celest, die im vergangenen Sommer die Arbeit aufgenommen hat und jetzt offiziell eingeweiht...
Biogas-Detektor

DBFZ bittet Anlagenbetreiber um Teilnahme an Umfrage

Im Rahmen der wissenschaftlichen Begleitung zur Entwicklung von Biomasseanlagen in Deutschland führt das Deutsche Biomasseforschungszentrum (DBFZ) auch 2019 wieder eine Befragung der Anlagentreiber von...

Universität Jena entwickelt Polymer-Redox-Flow-Batterie EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

An der Friedrich-Schiller-Universität Jena wird eine neuartige Redox-Flow-Batterie auf Basis von Polymeren und einer ungefährlichen Kochsalzlösung entwickelt. Die patentierte „Kunststoff-Batterie" kann nachhaltig produziert werden, ist langlebig und aus umweltfreundlichen Materialien gefertigt. Wie die Universität mitteilte, wurden Professor Ulrich S. Schubert und sein Team für die Neuentwicklung mit dem mit 25.000 € dotierten Thüringer Forschungspreis 2017...
Biokohle

Filter aus Gärresten sorgt für hochwertiges Biogas

Forscher der Universitäten Hohenheim und Lissabon haben einen biologischen Filter hergestellt, der Kohlendioxid aus Biogas entfernt. Wie die Universität Hohenheim mitteilte, haben sie für...
Biofilm auf der Anode (Boden) der Brennstoffzelle

Bio-chemische Brennstoffzelle gewinnt Nachhaltigkeitspreis EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Mit einer bio-elektrochemischen Brennstoffzelle (BioBZ) kann aus Kläranlagen, die bislang zu den größten kommunalen Energieverbrauchern zählen, ein kleines Kraftwerk werden. Wie das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) mitteilte, kann die neue Technologie Strom und Wasserstoff direkt erzeugen, so dass der bisher übliche Umweg über den Faulprozess entfällt. Für das innovative Konzept, an dem Forscher des...

DBFZ-Wissenschaftler gewinnt für Analysen des Gasmanagements Biogas-Innovationspreis EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Der Wissenschaftler Mathias Stur vom Deutschen Biomasseforschungszentrum (DBFZ) hat den diesjährigen Biogas-Innovationspreis der Deutschen Landwirtschaft im Bereich Forschung gewonnen. Stur wurde für seinen Vortrag zum Thema „Entwicklung von technischen Maßnahmen zur Verbesserung des Gasmanagements von Biogasanlagen – ManBio" ausgezeichnet, berichtet das DBFZ. Der mit 10.000 € dotierte Preis wird jährlich an Wissenschaftler vergeben, die sich...
Symbol für Elektrotankstelle für Elektroautos auf der Straße

Wie Ladeinfrastruktur optimal in regionale Netze einbinden?

Eine für Elektrofahrzeuge nötige Ladeinfrastruktur optimal in regionale Strom- und Nahverkehrsnetze einzubinden ist Inhalt eines neuen Forschungsprojektes an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Ein intelligentes Konzept...

Sektorkopplung mit Power-to-Gas: BMWi fördert Projekt „MethQuest“ mit 19 Mio. € EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Ein Gesamtvolumen von 32 Mio. €, 19 Mio. € davon Fördergelder des Bundeswirtschaftsministeriums – das sind die Eckdaten des jetzt gestarteten Projekts „MethQuest“, das sich der Erzeugung und dem Einsatz methanbasierter Kraftstoffe aus erneuerbaren Quellen widmet. Im Kern geht es in dem auf drei Jahre angelegten Projekt um das Thema Sektorkopplung: Wie kann regenerativ erzeugter...
1,003FansGefällt mir
7,174FollowerFolgen
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X