Forschung

Der Vorstand des neuen Forschungszentrums Energiespeichertechnologien (von links): die Professoren Thomas Turek, Wolfgang Schade (Vorsitzender) und Leonhard Ganzer.

Clausthaler Energieforscher setzen Schwerpunkt auf Speicher EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Energieforschung der TU Clausthal auf dem EnergieCampus in Goslar hat sich sowohl inhaltlich als auch personell neu aufgestellt: In Zukunft werden die Forscher primär Fragestellungen zu verschiedenen Möglichkeiten der Energiespeicherung bearbeiten. Wie die Universität mitteilte, wurde folglich Anfang April das Energie-Forschungszentrum der TU Clausthal in Forschungszentrum Energiespeichertechnologien (EST) umbenannt. Die Institution ist weiterhin in...
Open-Innovation-Community

GreenCom Networks bietet Energy Community als Open-Innovation-Lab EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Eine Lösung zur Stabilisierung der Stromnetze bietet die GreenCom Networks AG mit der Open-Innovation-Community an. Damit könnten die Netzschwankungen dank digitaler Steuerung verringert werden und Energie-Unternehmen ihre eigene Beschaffung optimieren, teilte das Münchner Unternehmen mit. Es stellt der Branche eine Energy Community als so genanntes Open-Innovation-Lab mit Live-Daten echter Endkunden zur Verfügung. So können beispielsweise...

Horizont 2020: Letzte Tranche sieht 1,4 Mrd. € für Klimawandel und saubere Energien vor EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Der Klimawandel und „saubere Energie“ gehören zu den Themen, die im Rahmen der letzten Tranche des Horizont-2020-Programms gefördert werden sollen. Das teilte die EU-Kommission mit. Im Rahmen des EU-Forschungs- und Innovationsförderprogramms wird für das Jahr 2020 ein Volumen von 11 Mrd. € an Investitionsmitteln angesetzt. 1,4 Mrd. € sind für Projekte zum Aufbau eines kohlenstoffarmen,...

Wie eine dezentrale Energieversorgung auf Basis zellularer Strukturen umsetzen? EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

In einem neuen Papier gibt der Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (VDE) konkrete Handlungsempfehlungen für die Umsetzung einer dezentralen Energieversorgung auf der Basis von zellularen Strukturen. Statt das Stromnetz auszubauen, empfehlen die Experten eine effiziente Erzeugung und Nutzung von Energie auf allen Ebenen. In dem Papier „Zellulares Energiesystem“ zeigt der Technologieverband eine „effiziente und konsensfähige...
Power-to-Gas

Die wichtigsten Forschungsprojekte zur Optimierung von Power-to-Gas EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Experten gehen davon aus, dass der Wirkungsgrad des Power-to-Gas-Prozesses in Zukunft steigen wird. Doch welche Forschungsansätze könnten konkret dazu betragen, die Technologie effizienter und damit wirtschaftlicher zu machen? Im Folgenden finden Sie eine Aufzählung vielversprechender Forschungsprojekte: P2X-Projekt: Forschungspartner des Kopernikus-Projektes P2X haben auf dem Gelände des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) eine containerbasierte Power-to-X-Versuchsanlage in...

Neue App zeigt Anteil Erneuerbarer an Ladestationen

Die Universität Mannheim hat eine mobile App entwickelt, die den Anteil erneuerbarer Energie an Ladestationen auf beliebigen Routen in Deutschland anzeigt. Wie die Universität...

StoreToPower: 30-MWh-Wärmespeicher soll Strukturwandel unterstützen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die RWE Power AG hat als Konsortialführer einen der Zuschläge im Ideenwettbewerb „Reallabore der Energiewende“ für ihr „StoreToPower“-Projekt erhalten. Damit kann für das Vorhaben jetzt ein formaler Förderantrag gestellt werden. Im Mittelpunkt des Vorhabens steht die Nutzung großskaliger Energiespeicher im Stromsektor. Im Reallabor StoreToPower geht es konkret um die Entwicklung eines Wärmespeicherkraftwerks mit einer Kapazität...
Karosserie eines Elektroautos mit Blick auf den Akku mit Elektrotankstelle

Hitachi, Mitsubishi und Engie binden E-Autos in Bürogebäude ein EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Der Elektrotechnik- und Maschinenbaukonzern Hitachi, der Automobilkonzern Mitsubishi Motors und der französische Energiekonzern Engie demonstrieren in einem gemeinsamen Projekt, wie Elektroautos als Energiepuffer für Bürogebäude (V2B) eingesetzt werden können. Wie Mitsubishi mitteilte, findet das Demonstrationsprojekt in einem Bürogebäude von Engie in der niederländischen Stadt Zaandam statt. Zum Einsatz kommt dabei ein sogenannter V2X-Ladegerät. Das X...
Stromnetz-Windenergieanlagen

Wie funktioniert die netzstützende Regelung von Windrad-Generatoren? EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Im Forschungsprojekt „GridLoads“ untersuchen das Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik (IEE) und MesH Engineering die Wechselwirkungen zwischen frequenzstützender Generatorregelung und mechanischer Belastung des Triebstrangs. Ziel ist die Entwicklung eines Analysemodells, mit dem sich Informationen für die Gestaltung der netzstützenden Maßnahmen sowie für die Auslegung der Triebstränge gewinnen lassen, teilte das Fraunhofer Institut mit. Das Projekt...
Unter dem Namen „Klima First“ fordert eine jetzt ins Leben gerufene Kampagne eine deutlich stärkere Ausrichtung der Parteiprogramme an den Bedürfnissen des Klimaschutzes.

Wissenschaftler: Klimawandel führt zu Verlagerung des Strombedarfs in Europa EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Steigende Temperaturen durch den Klimawandel werden den Elektrizitätsverbrauch in Europa grundlegend verändern. Wie sich der ungebremste Klimawandel auf den europäischen Elektrizitätsbedarf auswirkt, hat ein Wissenschaftlerteam aus Deutschland und den USA nun untersucht: Die Tagesspitzenlast wird demnach in Südeuropa ansteigen und der Gesamtbedarf sich wohl von Norden nach Süden verlagern. Zudem wird in einem Großteil der...
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X