Forschung

Forscher der TU Wien: Anna Mauerhofer und Alexander Bartik

Projekt „Heat-to-Fuel“ soll nachhaltige und kostengünstige Biokraftstoffe hervorbringen

An der nachhaltigen und kostengünstigen Herstellung von Bio-Kraftstoffen der nächsten Generation forscht die Technische Universität Wien (TU Wien) nun im Projekt „Heat-to-Fuel“. „Für die...
Umspannwerk

Mitnetz Strom baut weiter am Internet der Energie und setzt auf Sektorkopplung EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Mitteldeutsche Netzgesellschaft Strom (Mitnetz Strom) baut weiter am Internet der Energie und setzt in ihrer Rolle als Verteilnetzbetreiber weiter auf ein intelligentes, steuerbares und flexibles Stromnetz. Dies sei notwendig, um die fortschreitende Energiewende durch die Kopplung von Strom, Wärme und Verkehr (Sektorkopplung) weiterhin zu meistern. Wie die Tochtergesellschaft des Energieversorgers EnviaM mitteilt, ist sie...

Forschungswindpark in Hamburg-Bergedorf eröffnet EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Mit dem neuen Windpark Curslack am Energie-Campus der Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW) in Hamburg-Bergedorf soll zugleich Strom erzeugt und Forschung betrieben werden. Betrieben wird er vom Energie-Campus der HAW in Zusammenarbeit mit dem städtischen Stromversorger Hamburg Energie. Der Windpark ist Ende letzter Woche offiziell eröffnet worden. Ziel sei es, neue Erkenntnisse zu spezifischen Fragestellungen...
Im Labor: Dr. Bernhard Kaiser begutachtet einen Prozessierungsschritt zur Herstellung dünner Katalysatorschichten.

Forscher aus 19 Instituten entwickeln Solarzellen der dritten Generation

19 deutsche Forschungsinstitute habe es sich zum Ziel gesetzt, Solarzellen der dritten Generation zu entwickeln, mit denen Wasser gespalten werden kann. Nach Angaben der...
Arbeit an der Wärmebedarfskarte (v.l.): Dr. Elmar Brügging, Prof. Dr. Christof Wetter, Hinnerk Willenbrink und Jigeeshu Joshi.

FH Münster entwickelt Karte für Wärmehotspots

Der Fachbereich „Energie – Gebäude – Umwelt“ der FH Münster will im Rahmen des Forschungsprojekts „WIEfm“ die Wärmewende in der Region voranbringen. „Um die...

MathEnergy: Simulation von netzübergreifenden Szenarien der Versorgung mit Strom und Gas EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Wissenschaftler aus vier Universitäten, zwei Fraunhofer-Instituten und einem Max-Planck-Institut sowie Partner und Netzbetreiber aus der Energiewirtschaft entwickeln eine Software, mit der sich das vollständige Gas- und Stromnetz Deutschlands abbilden lässt. Die im Rahmen des Verbundprojekts MathEnergy entwickelte Software soll die Steuerung des Gesamtnetzes signifikant verbessern können, berichtet das Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen (SCAI)....
Ein neuartiger Phasenwechselmaterialverbund wird durch ein isolierendes Sandwich-Gehäuse thermisch von der Umgebung entkoppelt.

Projekt Optemus: Forscher steigern Reichweite von Elektrofahrzeugen

Wissenschaftlern ist es im Rahmen des EU-Projekts „Optemus“ gelungen, die Reichweite von Elektrofahrzeugen durch eine Vielzahl von effizienzsteigernden Technologien zu erhöhen. Dazu zählt eine...
Symbolbild Biomassekraftwerk

Webplattform soll Bioökonomie im Donauraum stärken

In Budapest hat die Abschlusskonferenz des europäischen Projekts „Energy Barge“ stattgefunden, das eine Laufzeit von zweieinhalb Jahren hatte. Im Rahmen des Projekts hat der...
Biogas

Destatis: 2017 kam es zu 32 Unfällen in Biogasanlagen

Im vergangenen Jahr ist es in 32 Fällen zu Unfällen in Biogasanlagen gekommen. Dabei wurden rund 5.474 m³ Schadstoffe in die Umwelt freigesetzt, von...
Direkt im Wald verbleibende Rinde stärkt die Bodenfruchtbarkeit.

Forscher entwickeln Methoden für nährstoffschonende Holzernte

Drei forstliche Forschungsanstalten haben in dem Verbundvorhaben „Energieholzernte und stoffliche Nachhaltigkeit in Deutschland (EnNa)“ die Potenziale einer nährstoffschonenden Energieholzernte untersucht und ein auf den...
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X