Forschung

Neue App zeigt Anteil Erneuerbarer an Ladestationen

Die Universität Mannheim hat eine mobile App entwickelt, die den Anteil erneuerbarer Energie an Ladestationen auf beliebigen Routen in Deutschland anzeigt. Wie die Universität...
Stromleitung

Sektorkopplung, Speicher, Quartiere: Neuer BMWi-Ideenwettbewerb „Reallabore der Energiewende“

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat den Ideenwettbewerb „Reallabore der Energiewende“ gestartet. Im Fokus der ersten Ausschreibung stehen die Bereiche: „Sektorkopplung und...

Forschungsfertigung Batteriezelle: Münster erhält den Zuschlag

Münster wird der Standort für die „Forschungsfertigung Batteriezelle“. Das gab das Bundesforschungsministerium am Morgen bekannt. Zuvor hatte ein interdisziplinäres Team der Fraunhofer-Gesellschaft ein Konzept...
Agro-PV

Agrophotovoltaik: Effizienz der Bodennutzung steigt durch doppelte Verwendung dramatisch

Das Verbundprojekt „Agrophotovoltaik – Ressourceneffiziente Landnutzung“ (APV-Resola) erprobt seit mehr als zwei Jahren die Kombination von Solarstromproduktion und Landwirtschaft auf der gleichen Fläche. Über...

Dezentrales Energiesystem für energieautarke Region mit Systemintegration von Biomasse EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Das Modellvorhaben „Biomasse-Integration zur Systemoptimierung in der Energieregion Hümmling” (Bison) geht zum 1. August 2019 an den Start. Das teilte das  3N Kompetenzzentrum Niedersachsen Netzwerk Nachwachsende Rohstoffe und Bioökonomie, das als Projektkoordinator fungiert, anlässlich der Übergabe des Förderbescheids durch die CDU-Bundestagsabgeordnete Gitta Connemann mit. Ziel des Projektes ist die Konzeption eines vollständig regenerativen dezentralen Energiesystems...
Sensor mit Leiterplatte und Energieversorgung sowie Gehäuse mit pH Sensorik zur Überwachung der Silagequalität

Neuartige Sensoren steigern Effizienz von Biogasanlagen

Durch innovative Sensoren lässt sich die Effizienz von Biogasanlagen steigern. Das haben nach Angaben der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) zwei Verbundprojekte gezeigt, die vom...
Anlagensetup Labortestbetrieb

Projekt BioWasteStirling: Feldtest der Pilotanlage startet

Wissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) Erlangen-Nürnberg haben im Rahmen des Projekts „BioWasteStirling“ (Förderkennzeichen 03KB122) eine Mikro-KWK-Anlage entwickelt, die bereits einen Langzeittest im Labor bestanden hat....
Symbolbild-Wasserstoff

Welcher Wirkungsgrad ist mit Power-to-Gas-to-Power realisierbar? EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Bei Power-to-Gas-to-Power-Anlagen (PtGtP-Anlagen) handelt es sich um integrierte Speicherkraftwerke auf Basis von reversiblen Brennstoffzellen, die mit ihren Strom-zu-Strom-Speicherwirkungsgraden deutlich höhere Gesamtwirkungsgrade versprechen als bisher existierende Power-to-Gas-Speicherprozesse. Doch welche Wirkungsgrade sich erreichbar? Forscher von Dänemarks Technischer Universität (DTU) haben ein hochgradig effizientes Power-to-Gas-to-Power-System im Industriemaßstab entwickelt, das auf einer reversiblen Festoxid-Brennstoffzelle (rSOC) basiert. Reversible Brennstoffzellen zeichnen...
Berechnungen zur Entwicklung der Speicherkosten

Energiespeicher für stationäre Anwendungen: Beste Aussichten für Lithium-Ionen-Batterien EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Eine aktuelle Studie Londoner Wissenschaftler geht davon aus, dass sich Lithium-Ionen-Speicher ab dem Jahr 2030 als kostengünstigste Speichertechnologie für fast alle stationären Anwendungen etablieren werden. Die Forscher machen in ihrem in der Fachzeitschrift „Joule“ veröffentlichten Bericht auch deutlich, dass die erwartete Entwicklung Effekte auf die wirtschaftliche Bewertung alternativer Technologien haben könnte. „Investitionen in alternative Technologien...
Power-to-X

Wuppertal Institut sieht bei Power-to-X-Technologien noch viel Forschungsbedarf EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Power-to-X-Technologien sind wichtig, um erneuerbare Energie saisonal zu speichern und die Strom-, Wärme- und Mobilitätssektoren sowie die Industrie zu koppeln. In seinem Bericht „Technologien für die Energiewende“ zeigt das Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie wie weit der Entwicklungsstand der einzelnen Verfahren bereits ist und teilt diese in Technology Readiness Level (TRL) ein. Ziel des...
1,003FansGefällt mir
7,174FollowerFolgen
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X