Forschung

Startschuss für E-Mobility-Allee

„E-Mobility-Allee“: Strommenge und Verteilung beherrschbar

Das Netzlabor „E-Mobility-Allee“ in Ostfildern hat gezeigt: Die zum Laden der E-Autos benötigte Strommenge stellt kein Problem dar. Auch deren Verteilung und zeitliche Verfügbarkeit...

Batteriezellenproduktion: Verfahren der TU Berlin soll Durchsatz um 150 Prozent steigern EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die TU Berlin will mit einem neuen Produktionsverfahren die Herstellung von Lithium-Ionen-Batteriezellen als Schlüsselelemente der Elektromobilität vereinfachen. Mit der so genannten kontinuierlichen Z-Faltung könnten Lithium-Ionen-Akkus in Zukunft günstiger und schneller produziert werden. Zur Weiterentwicklung eines Prototyps sucht die TUB derzeit Kooperationspartner. Batteriezellen für E-Autos bestehen aus Elektroden-Separator-Verbünden, d.h. dünnen metallischen Elektrodenfolien und extrem dünnen dazwischenliegenden...

StoreToPower: 30-MWh-Wärmespeicher soll Strukturwandel unterstützen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die RWE Power AG hat als Konsortialführer einen der Zuschläge im Ideenwettbewerb „Reallabore der Energiewende“ für ihr „StoreToPower“-Projekt erhalten. Damit kann für das Vorhaben jetzt ein formaler Förderantrag gestellt werden. Im Mittelpunkt des Vorhabens steht die Nutzung großskaliger Energiespeicher im Stromsektor. Im Reallabor StoreToPower geht es konkret um die Entwicklung eines Wärmespeicherkraftwerks mit einer Kapazität...
Stadthaus-im-Quartier

Energieoptimierte Quartiere: Was können smarte Lösungen und Wärmenetze 4.0 leisten? EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Neben dem Thema Wasserstoff und Sektorkopplung spielen energieoptimierte Quartiere eine Schlüsselrolle im Ideenwettbewerb „Reallabore der Energiewende“. Insgesamt acht der 20 Projekte, die nun Förderanträge stellen können, sind dem Themenbereich zugeordnet. An den Vorhaben sind Standorte in zehn Bundesländern beteiligt. Untersucht wird, wie Energieflüsse intelligent gesteuert und aufeinander abgestimmt werden können. In einigen Projekten geht es...
Power-to-Gas

Reallabore zur Kommerzialisierung der Power-to-Gas-Technologie EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Reallabore der Energiewende wurden im 7. Energieforschungsprogramm der Bundesregierung als neue Fördersäule etabliert, um den Technologie- und Innovationstransfer von der Forschung in die Praxis zu beschleunigen. Im Zeitraum 2019 bis 2022 sind dazu Fördermittel in Höhe von bis zu 100 Mio. € pro Jahr vorgesehen.  11 von 20 Reallaboren, die das Bundeswirtschaftsministerium aus mehr als...
Energiespeicher-Begriffe

Optimierte Leistungselektronik in Modularer Multilevel Batterie EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Um regenerativ erzeugte Energie effizient in Batterien speichern und diese Energie später auch wieder entnehmen zu können, bedarf es möglichst verlustarmer leistungselektronischer Schaltungstechnologien. Genau darum geht es bei der Entwicklung der Modularen Multilevel Batterie (M2B). Über ein entsprechendes Vorhaben berichtet die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU). Zu den wünschenswerten Eigenschaften eines Batteriespeichers zählen ein hoher Wirkungsgrad,...
Brennstoffzellenfahrzeug an einer Wasserstoff-Tankstelle.

„Batterie- und Brennstoffzellenfahrzeuge ergänzen sich in idealer Weise“ EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Batterieelektrische Elektromobilität oder Elektromobilität auf der Basis der Brennstoffzellentechnologie? Diese Frage ist Gegenstand kontroverser Debatten. Forscher des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE haben nun in einer Studie – im Auftrag der H2 Mobility Deutschland – einen Lebenszyklus-Vergleich von Elektro- und Brennstoffzellenfahrzeugen durchgeführt. Ergebnis: Bei 150.000 Kilometern Laufleistung liegen selbst im Worst-Case-Szenario die THG-Emissionen des Brennstoffzellenfahrzeugs...
Netz

Projekt Ielectrix entwickelt mobile Speicher für lokale Herausforderungen im Verteilnetz EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Im Projekt Ielectrix wollen 14 Projektpartner aus 9 EU-Staaten und das indische EVU Tata Power mobile Speicher als schnelle und kostengünstige Lösungen für lokale Herausforderungen im Verteilnetz entwickeln. Das geht aus einer Mitteilung des Energiekonzerns E.ON hervor, der Teil des von der EU mit 7,9 Mio. € geförderten Projektes ist. Ielectrix steht dabei für Indian...

Wie eine dezentrale Energieversorgung auf Basis zellularer Strukturen umsetzen? EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

In einem neuen Papier gibt der Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (VDE) konkrete Handlungsempfehlungen für die Umsetzung einer dezentralen Energieversorgung auf der Basis von zellularen Strukturen. Statt das Stromnetz auszubauen, empfehlen die Experten eine effiziente Erzeugung und Nutzung von Energie auf allen Ebenen. In dem Papier „Zellulares Energiesystem“ zeigt der Technologieverband eine „effiziente und konsensfähige...
Joe Kaeser, Vorsitzender des Vorstands der Siemens AG

In Görlitz soll Labor für Wasserstoffforschung entstehen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Auf dem Siemens-Werkgelände in Görlitz soll ein Innovationscampus für High-Tech-Firmen entstehen, auf dem Siemens und die Fraunhofer-Gesellschaft auch ein Labor für die Wasserstoffforschung aufbauen wollen. Dort soll die Erzeugung, Speicherung und Nutzung von Wasserstoff untersucht werden. Eine entsprechende Absichtserklärung wurde 15. Juli in der Stadt von Siemens, dem Land Sachsen und der Fraunhofer-Gesellschaft unterzeichnet. Mit...
1,007FansGefällt mir
7,216FollowerFolgen
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X