Forschung

Windräder-Photovoltaik-Module-Strommast

Steigender Anteil Erneuerbarer führt zu erhöhtem Flexibilitätsbedarf im Stromnetz EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Je höher der Anteil der fluktuierenden erneuerbaren Energien – insbesondere Photovoltaik und Windenergieanlagen – im Strommix ist, desto mehr Flexibilitäten werden benötigt, um das notwendige physikalische Gleichgewicht zwischen Stromerzeugung und -verbrauch jederzeit sicherstellen zu können. Darauf machen Wissenschaftler der Projektgruppe Wirtschaftsinformatik des Fraunhofer FIT aufmerksam. Im deutschen Stromsystem werde der Bedarf an Flexibilität zusätzlich durch...
Symbolbild Flugzeug / Power-to-Liquid

Was versteht man unter Power-to-Liquid?

Unter Power-to-Liquid versteht man ein Speichersystem, bei dem mit Hilfe von Strom zunächst durch die Wasserelektrolyse Wasserstoff erzeugt wird (Power-to-Gas). Der Wasserstoff kann anschließend...
2-L-Präparationanlage bei Fraunhofer UMSICHT für ein erstes Scale-up von Katalysatorsynthesen

Fraunhofer Umsicht und GenCell entwickeln effiziente Katalysatoren

Das Fraunhofer Umsicht und der israelische Brennstoffzellenproduzent GenCell haben ein Projekt gestartet, um größere Mengen eines neuartigen Katalysators für Praxistests in Brennstoffzellen herzustellen. Nach...

Elektrifizierung mit erneuerbaren Energien ist Schlüssel zur Begrenzung des Klimawandels

Der Ausbau erneuerbarer Energien könnte in Verbindung mit einer Elektrifizierung mehr als drei Viertel der energiebezogenen Emissionen reduzieren, die notwendig sind, um globale Klimaziele...
Hafen Antwerpen setzt auf Nachhaltigkeit

Hafen Antwerpen will nachhaltiges Methanol erzeugen

Der Hafen Antwerpen will auf alternative Energiequellen übergehen und so zu einem CO2-neutralen Hafen werden. Eigenen Angaben zufolge setzt er deshalb im Rahmen eines...
cerenergy

Fraunhofer IKTS stellt im März keramische Hochtemperaturbatterie vor

Eine neu entwickelte keramische Hochtemperaturbatterie für stationäre Energiespeicher will das Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme (IKTS) im März auf der Messe Energy Storage...
Sunfire Reversible Elektrolyse Symbolfoto

Projekt „Hotflex“: Verbund errichtet Demonstrationsanlage für reversible Elektrolyse

Der österreichische Energieversorger Verbund errichtet am thermischen Kraftwerksstandort im steirischen Mellach eine Demonstrationsanlage, die sowohl als Elektrolyseur als auch als Brennstoffzelle betrieben werden kann....

Verteilnetzbetreiber halten Potenzial intelligenter Technik für überschätzt EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Forscher des Institute for Advanced Sustainabilty Studies (IASS) haben eine Umfrage zur Anreizregulierung durchgeführt. Im Mittelpunkt stand die Frage, wie deutsche Netzbetreiber die Herausforderungen der Integration erneuerbarer Energien technisch bewältigen und was andere Länder daraus lernen können. Die Umfrage zeigt: Die  Verteilnetzbetreiber halten die Integration erneuerbarer Energien für geglückt – das Potenzial intelligenter Technik für...

Bereits 1.000 m Mindestabstand reduziert Fläche für Windkraft um bis zu 50 Prozent

Wie drastisch der Ausbau der Windenergie durch Mindestabstände von Windenergieanlagen (WEA) zu Wohngebieten eingeschränkt wäre, zeigt eine aktuelle Studie des Umweltbundesamtes (UBA). Bereits bei...
Stromleitung

Sektorkopplung, Speicher, Quartiere: Neuer BMWi-Ideenwettbewerb „Reallabore der Energiewende“

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat den Ideenwettbewerb „Reallabore der Energiewende“ gestartet. Im Fokus der ersten Ausschreibung stehen die Bereiche: „Sektorkopplung und...
7,056FollowerFolgen
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X