Energiemärkte

Renixx setzt Höhenflug fort und erreicht 240 Punkte EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

(KW 20) Der Renixx World hat seinen Aufwärtstrend auch in der Berichtswoche fortgesetzt und um 5,1 Prozent auf 239,56 Punkte zugelegt (Stand: Freitag, 17. Mai, 15 Uhr). Dabei überquerte das Börsenbarometer zwischenzeitlich sogar die Marke von 240 Punkten, wie das IWR in Münster berichtet. Seit Anfang Mai legte der Index um rund elf Prozent zu,...

Verivox: Gas ist im Saarland bundesweit am teuersten EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Saarländer müssen im deutschlandweiten Vergleich für Gas am tiefsten in die Tasche greifen. Bei einem Jahresverbrauch von 20.000 Kilowatt zahle ein Haushalt dort 1.430 €, teilte das Vergleichsportal Verivox Ende September mit. Laut der neuesten Übersicht des Internetportals ist Gas in Hamburg mit 1.162 € am günstigsten. Bei den Gaspreisen gebe es derzeit starke...

Light Sweet Crude Oil Futures (US-Dollar/Barrel) EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die nachfolgende Übersicht, Tabelle oder Grafik steht ohne begleitenden Text zur Verfügung. Dieses Thema ist regelmäßig Bestandteil unserer redaktionellen Berichterstattung.Weiterführende Informationen, wie Artikel oder Dossiers finden Sie über die Keywords, die den einzelnen Beiträgen zugeordnet sind. Außerdem stehen Ihnen unter der Rubrik Ihre Branche oder über die Suchfunktion dieser Seite zusätzliche Recherchemöglichkeiten zur ...

Neuer Rekord, aber keine Euphorie bei Ökostromanbietern EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Der Ökostrommarkt ist in Deutschland auf einen neuen Rekordwert von fast fünf Millionen Haushalten gewachsen. Für das laufende Jahr erwartet die Branche aber überwiegend Stagnation oder sogar rückläufige Kundenzahlen. Das ist das Ergebnis einer bundesweiten Umfrage der Fachzeitung „Energie & Management“, für die 469 Ökotarife von 261 Anbietern ausgewertet wurden.„Offenbar sehen viele Bundesbürger nach dem...

Solarzubau im Juni bei 309 MW: Vergütung sinkt um 1,8 Prozent EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Vergütungssätze für neue Photovoltaikanlagen werden in den Monaten August bis Oktober jeweils um 1,8 Prozent gesenkt. Das teilte die Bundesnetzagentur in der vergangenen Woche mit. Der Zubau an Photovoltaik-Anlagen habe sich im laufenden Jahr abgeschwächt, allerdings wurde der gesetzlich vorgesehene Zubaukorridor, an dem sich die Vergütung des Stroms aus Photovoltaik-Anlagen bemisst, im maßgeblichen Zeitraum...

Auch im Februar leichter Rückgang des VIK-Index EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Im Februar 2014 ist der VIK-Strompreisindex – trotz einer Netzentgelterhöhung von durchschnittlich 3,5 Prozent – um weitere 0,17 Punkte (-0,12 Prozent) gefallen und liegt aktuell bei 136,56 Punkten. Die folgenden vier für den Index relevanten Quartale (Q2-14 bis Q1-15) an der EEX im Handelsmonat Januar sind durchschnittlich um 0,65 €/MWh (-1,62 Prozent) gegenüber dem Vormonat...

Stromtarife in ausgewählten deutschen Städten – Privat/Gewerbe EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die nachfolgende Übersicht, Tabelle oder Grafik steht ohne begleitenden Text zur Verfügung. Dieses Thema ist regelmäßig Bestandteil unserer redaktionellen Berichterstattung.Weiterführende Informationen, wie Artikel oder Dossiers finden Sie über die Keywords, die den einzelnen Beiträgen zugeordnet sind. Außerdem stehen Ihnen unter der Rubrik Ihre Branche oder über die Suchfunktion dieser Seite zusätzliche Recherchemöglichkeiten zur ...

Spotmarktpreis für Strom im August bei 38,23 €/MWh EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Spot- und Terminmarkt für StromFür durchschnittlich 38,23 €/MWh konnte im August an der EPEX Spot in Paris Strom für die Grundlast gekauft werden. Die Spitzenlast kostete nach Angaben der Strombörse 47,59 €/MWh. Die Börsenpreise liegen damit weiter deutlich unter dem Vorjahresniveau, haben aber nach einem Tiefstand im Juni zuletzt deutlich zugelegt. Gegenüber dem August 2012...

Deutschland hat zweithöchste Strompreise der OECD EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Im Standortvergleich der Industrieländer hat Deutschland den zweithöchsten Strompreis für Verbraucher und Gewerbe. Mit durchschnittlich 26,36 Ct/kWh wird Deutschland in der OECD nur noch von Dänemark (29,83 Ct/kWh) übertroffen. Hier muss damit etwa doppelt so viel für den Strom gezahlt werden wie im benachbarten Frankreich (13,63 Ct/kWh) und fast dreimal so viel wie in den...

Agora präsentiert Vorschlag für robustere Netzplanung EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Denkfabrik Agora Energiewende hat gemeinsam mit dem Beratungsunternehmen BET einen Methodenvorschlag vorgestellt, mit dem das bislang angewandte Verfahren zur Planung der Stromübertragungsnetze verbessert werden kann. Das vorgeschlagene Verfahren führe zu einem robusteren Stromnetz und einem möglichst kostengünstigen Netzausbau, heißt es seitens Agora Energiewende.Der Vorschlag greift die Unsicherheit über die Erfordernisse des künftigen Netzbedarfs auf...
1,003FansGefällt mir
7,174FollowerFolgen
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X