Energiemärkte

Symbolbild-Erneuerbare-Energien

EEG-Konto weist auch im Monat Mai ein Defizit aus

Wie bereits schon im April hat das EEG-Konto auch im Mai 2019 ein Defizit ausgewiesen. Angaben der Übertragungsnetzbetreiber zufolge standen den Einnahmen in Höhe...
Holzpellets-Symbolbild

EUWID-Marktbericht für Pellets: Absatz legt seit Mitte April wieder zu EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Nach einer eher mäßigen Geschäftstätigkeit im Laufe des ersten Quartals haben Pelletnachfrage und -absatz seit Mitte April wieder zugelegt und bewegen sich mittlerweile bereits wieder auf einem für die Jahreszeit weitgehend normalen Niveau. Ein seit Anfang April wieder lebhafterer Auftragseingang und auch wieder erste mengenmäßig größere Abschlüsse mit Laufzeiten über einem Monat haben nach Angaben...

VEA: Regionale Unterschiede bei Gasnetzentgelten

Bis zu 400 Prozent Preisunterschied herrschen zwischen einzelnen Netzbetreibern beim Gasnetzentgelt. Das geht aus dem aktuellen Preisvergleich des Bundesverbandes der Energie-Abnehmer (VEA) hervor. Beispielsweise zahlen...
Stromtrasse über einem grünen Feld

VEA: Strompreise für Industrie sind um 11,4 Prozent gestiegen

Industriekunden müssen derzeit im Vergleich zum Vorjahr 11,4 Prozent mehr für ihren Strom bezahlen als vor einem Jahr. Wie aus dem aktuellen Preisvergleich des...
Wärmepumpe-Wohn-und-Geschaeftshaus_Berlin-BWP

MAP-Halbjahresbilanz: Wärmepumpen ziehen an der Biomasse vorbei EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Zahl der Anträge nach Fördermitteln aus dem Marktanreizprogramm (MAP) für Projekte im Bereich der Erneuerbaren Wärme sind im ersten Halbjahr gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum um 28 Prozent gesunken. Nach den Daten des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) wurden 35.530 Anträge in den Technologiebereichen Solar, Biomasse und Wärmepumpe gestellt. Im Vorjahr lag der entsprechende...

KW 27: Anteil Erneuerbarer steigt weiter auf 54,3 Prozent EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Der Anteil der erneuerbaren Energien an der Stromerzeugung in Deutschland ist in Kalenderwoche 27 weiter gestiegen. Nach dem Sprung über die 50-Prozent-Marke in der Vorwoche, liegt der Erneuerbaren-Anteil nun bei 54,3 Prozent. Das zeigen die von EUWID ausgewerteten Daten des Strommarktdatenportals „Smard“ der Bundesnetzagentur. Treibende Kraft ist auch in dieser Woche die Windenergie. Onshore-Wind legte...
Renewable Energy - Sunlight with solar panel. Wind with wind turbines. Rain with dam for hydropower

Guthaben auf dem EEG-Konto steigt auf mehr als fünf Mrd. €

Auf mehr als fünf Milliarden Euro ist der Guthabenstand auf dem EEG-Konto im Januar gestiegen. Nach Angaben der Übertragungsnetzbetreiber wurde zum Jahresauftakt ein Monatsüberschuss...

KW 20: Mit 44,3 Prozent bleibt Anteil Erneuerbarer nahezu unverändert EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Der Anteil erneuerbarer Energien an der Stromerzeugung verbleibt in KW 20 nahezu unverändert: nach 43,7 Prozent in der Vorwoche ist ein hauchdünnes Plus auf 44,3 Prozent zu verzeichnen. Von den Erneuerbaren konnte lediglich die Photovoltaik zulegen. Erstmals seit Wochen legten die konventionellen Energieträger wieder den Rückwärtsgang ein. Das geht aus den von EUWID Neue Energie...

EUWID-Marktbericht für NawaRo-Holz: Preise für Hackschnitzel und Grünschnitt sinken wegen zunehmenden Überangebots EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

In ganz Deutschland besteht derzeit ein Überangebot an Waldhackschnitzeln und Landschaftspflegeholz. Das berichten Marktteilnehmer in der EUWID-Befragung im Mai 2019 übereinstimmend. Als Folge sind die mittleren gewichteten Preise für alle Sortimente gesunken. Das war auch im Mai des Vorjahres der Fall, allerdings wird in diesem Jahr ein niedrigeres Niveau erreicht, nur die qualitativ hochwertigen Waldhackschnitzel,...
Blockchain-Digitalisierung

Blockchain: Enerchain-Projekt 1.0 geht an den Start EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Energiehandel über ein Blockchain-basiertes System: Darum geht es beim Enerchain-Projekt, das jetzt in der Version 1.0 jetzt für den Handel freigeschaltet worden ist. Wie der Betreiber Ponton mitteilte, können über die Handelsplattform auch standardisierte Spot- und Forwardkontrakte vertrieben werden. Laut Ponton handelt es sich bei dem zum Einsatz kommenden Blockchain-Framework um eines der schnellsten weltweit...
1,003FansGefällt mir
7,174FollowerFolgen
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X