Energiemärkte

Netzbetreiber: KWK-Umlage sinkt im kommenden Jahr

Strompreise im Großhandel: Juli teurer als Juni EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Höher als im Juni – niedriger als vor einem Jahr: So zeigt sich der aktuelle Preistrend der Stromnotierungen an der EPEX Spot. Mit 39,69 €/MWh kostete Grundlaststrom im Juli 2019 22 Prozent mehr als im Juni. Verglichen mit den 43,79 €/MWh aus dem Juli 2018 bedeuten die aktuellen Notierungen zugleich einen Rückgang um neun Prozent....
Altholz

EUWID-Marktbericht für Altholz: Kraftwerksbetreiber blicken sorgenfrei in Richtung Winter EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die ab dem Frühjahr erkennbare Überversorgung des Marktes für Altholz hat sich in den vergangenen drei Monaten weiter fortgesetzt. Im Kontext eines ebenfalls sehr angespannten AzV-Marktes mit der Folge hoher Verbrennungspreise wird die Absteuerung von Altholz-Mengen vor allem im Süden und Südwesten Deutschlands zunehmend schwieriger und teurer. Daher sind die Winterlager oftmals noch nicht abgefahren....

KW 30: Erneuerbaren-Anteil legt auf 43,3 Prozent zu EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Der Anteil der erneuerbaren Energien an der Stromerzeugung in Deutschland ist in Kalenderwoche 30 erneut gestiegen – auf nunmehr 43,3 Prozent. Die Offshore-Windenergie legte im aktuellen Berichtszeitraum am deutlichsten zu, gefolgt von Onshore-Wind und Photovoltaik. Allerdings wurde auch die Stromerzeugung aus Steinkohle hochgefahren. Das zeigen die von EUWID ausgewerteten Daten des Strommarktdatenportals „Smard“ der Bundesnetzagentur....
PV-Module vor Stromleitung

Anzeichen für Jahresendrallye am Photovoltaikmarkt verdichten sich

Nach Beobachtungen des Geschäftsführers des Photovoltaik-Handelsplatzes pvXchange, Martin Schachinger, verdichten sich aktuell die Anzeichen, dass der PV-Markt auf eine Jahresendrallye zusteuert. Betrachtet man nur die...

KW 29: Erneuerbare verbuchen leichtes Plus auf 40,5 Prozent EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Der Anteil der erneuerbaren Energien an der Stromerzeugung in Deutschland ist in Kalenderwoche 29 leicht gestiegen. Nach dem Einbruch auf unter 40 Prozent in der Vorwoche ist wieder ein Anteil von knapp über 40 Prozent erreicht worden. Die Photovoltaik legte wieder deutlich zu, aber auch die Windenergie drehte in den positiven Bereich. Das zeigen die...
DEPI_Pellets

Holzpelletpreis für Verbraucher sinkt im Juli auf 236,82 €/Tonne EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Verbraucherpreise für Holzpellets sind im Juli im Vergleich zum Vormonat noch einmal leicht um 1,7 Prozent gesunken. Gegenüber dem Vorjahr liegen sie bei einem Plus von 0,2 Prozent auf einem nahezu unveränderten Niveau. Die vom Deutschen Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) erhobenen Daten ergeben einen durchschnittlichen Tonnenpreis von 236,82 € bei einer Abnahmemenge von sechs...
Erdgas Schriftzug

Erdgas: Grenzübergangspreis ist im Mai zurückgegangen

Die deutschen Erdgasimporte lagen im Mai 2019 mit 421.005 TJ um 27,9 Prozent über der entsprechenden Menge des Vorjahresmonats (329.139 TJ). Das geht aus...
Sägerestholz-LKW

Anhaltend hohes Sägerestholzaufkommen führt zu weiteren Preisabschlägen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die deutschen Sägerestholzmärkte sind auch zur Jahresmitte noch von einem überdurchschnittlich hohen Angebot geprägt. Größere, teils nach wie vor unverkaufte Mengen Nadelindustrieholz sowie voll versorgte Abnehmerbranchen engen die Absatzmöglichkeiten aus Sicht von Anbietern und Händlern zusätzlich ein. Entsprechend zäh sind nach Aussagen von Anbietern auch die zur Jahresmitte angestandenen Verhandlungen über Anschlusslieferungen verlaufen, in einzelnen...
Strommast-fotolia

Energie war im Juni 2,2 Prozent teurer als ein Jahr zuvor EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Erzeugerpreise gewerblicher Produkte waren im Juni 2019 um 1,2 Prozent höher als im Juni vergangenen Jahres. Im Mai 2019 hatte die Jahresveränderungsrate bei +1,9 Prozent gelegen. Wie das Statistische Bundesamt (destatis) in Wiesbaden weiter mitteilt, sanken die Erzeugerpreise gegenüber dem Vormonat um 0,4 Prozent. Die Preisentwicklung bei Energie wirkte sich auch im Juni 2019...
Stromrechnung

Strompreis für Verbraucher seit 2007 um 50 Prozent gestiegen

Der durchschnittliche Strompreis für Verbraucher hat im Juli 2019 erneut ein Rekordhoch erreicht. Im Schnitt kosteten 5.000 kWh 1.473 €. Wie das Vergleichsportal Check24...
1,007FansGefällt mir
7,216FollowerFolgen
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X