Nachrichten

LNG Terminal

Gaskunden sollen für Netzanschluss zahlen: Massive Kritik an LNG-Gesetzentwurf EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Bundesregierung will Gasnetzbetreiber zur Errichtung des Fernleitungsnetzanschlusses von Flüssiggasanlagen verpflichten. Die Kosten dafür sollen laut einem Referentenentwurf aus dem Bundeswirtschaftsministerium die Gaskunden tragen. Damit schafft die Bundesregierung die regulatorischen Rahmenbedingungen für den Bau der amerikanischen Flüssiggasinfrastruktur in Norddeutschland, die Deutschland auf Druck der US-Regierung errichtet. Der Referentenentwurf stößt bei Umweltverbänden auf massive Kritik. Kritik...
Senec_Australien

Senec liefert Energiespeicher für Pilotprojekt in Australien EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Der Energiespeicherproduzent Senec wird ein Inselnetz-Projekt im westaustralischen Küstenort Onslow mit Speichersystemen zur optimalen Nutzung von Solarstrom und Stabilisierung des örtlichen Netzes ausstatten. Errichtet wird das Inselnetz als Pilotprojekt für den Einsatz erneuerbarer Energien vom örtlichen Energieversorgungsunternehmen Horizon Power. Das EVU befindet sich im Besitz des Bundesstaats Western Australia. Horizon Power biete Privathaushalten und Gewerbebetrieben...
Photovoltaik-Dach

PV-Markt: Preise stagnieren – Verfügbarkeit verschlechtert sich

An der Marktsituation im Photovoltaiksegment hat sich im vergangenen Monat nichts Grundlegendes getan. Das berichtet der Handelsplatz pvXchange. Weder habe sich das Preisniveau verändert,...

Batteriezellproduktion: Mehr als 30 Firmen bekunden Interesse am Aufbau einer Fertigung EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Der Förderaufruf des Bundeswirtschaftsministeriums für Unternehmen und Konsortien zum Aufbau einer wettbewerbsfähigen und nachhaltigen Batteriezellproduktion ist nach Angaben des BMWi auf „hohes Interesse“ gestoßen. Über 30 Unternehmen aus der gesamten Wertschöpfungskette hätten ihr Interesse bekundet, erklärte Ressort-Chef Peter Altmaier (CDU). Demnach wollten sich Automobilherstellern und -zulieferer, Batteriehersteller, Chemie-Unternehmen, aber auch Rohstoff- und Recyclingunternehmen mit Unterstützung...
Strommast-vor-Wolken

Energie war im Februar 7,5 Prozent teurer als vor einem Jahr EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Erzeugerpreise gewerblicher Produkte waren im Februar 2019 um 2,6 Prozent höher als im Februar 2018. Im Januar 2019 hatte die Jahresveränderungsrate ebenfalls bei +2,6 Prozent gelegen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, sanken die Erzeugerpreise gegenüber dem Vormonat geringfügig um 0,1 Prozent. Die Preisentwicklung bei Energie wirkte sich im Februar 2019 am stärksten...
Geschäftsentwicklung Symbolbild

Kapitalerhöhung beim Direktvermarkter e2m

Mit einer Kapitalerhöhung wollen die Gesellschafter der Energy2market GmbH (e2m) die Eigenkapitalbasis des Unternehmens weiter stärken. Wie der Leipziger Direktvermarkter mitteilt, erhöht der Hauptgesellschafter...
Anden-Lupinen-Mais

Julius Kühn-Institut untersucht kombinierten Anbau von Energiepflanzen und Leguminosen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Im jetzt neu gestarteten Forschungsprojekt „LuMi-opt“ untersucht das Julius Kühn-Institut, wie sich die Vorzüge von Lupinen im Energiepflanzenanbau nutzen und u. a. die Stickstoffgaben beim Anbau von Energiemais reduzieren lassen. Dazu säen die Forscher z. B. den Mais zusammen mit Anden-Lupinen (Lupinus mutabilis) im Gemenge aus. An vier Standorten in Deutschland werden die Effekte des...
energy&meteo_systems

Statkraft kooperiert bei virtuellem Kraftwerk in Großbritannien mit energy & meteo systems

Im größten virtuellen Kraftwerk Großbritanniens verbinden Statkraft, nach eigenen Angaben Europas größter Erzeuger erneuerbarer Energien, und energy & meteo systems fluktuierende Wind- und Solarenergie...
Smart-City-Symbolbild

19 von 50 deutschen Städten mit Smart City-Initiativen haben bereits eine digitale Agenda EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Von den 50 deutschen Städten, die bisher Smart City-Initiativen gestartet haben, haben 19 bereits eine digitale Agenda verabschiedet und 29 sind dabei, eine solche zu entwickeln. So lautet ein Ergebnis des Smart City-Atlas, den der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software-Engineering (IESE) und 13 weiteren Partnern...

Geschäftsmodell Energiewende: Diese Produkte passen zu Ihrem Informationsbedarf

Die Energiewende als Geschäftsmodell: Das ist das Leitmotiv der redaktionellen Arbeit des Teams von EUWID Neue Energie. Es entstehen in einem dynamischen Marktumfeld neue...
7,004FollowerFolgen
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X