Kapitalerhöhung beim Direktvermarkter e2m

317

Mit einer Kapitalerhöhung wollen die Gesellschafter der Energy2market GmbH (e2m) die Eigenkapitalbasis des Unternehmens weiter stärken. Wie der Leipziger Direktvermarkter mitteilt, erhöht der Hauptgesellschafter von e2m, das auf den internationalen Energiehandel spezialisierte Trading House Trailstone, seine Anteile auf 54,8 Prozent und wird damit Mehrheitsgesellschafter. An der generellen Ausrichtung der Gesellschaft ändere sich damit jedoch nichts.

Die Kapitalerhöhung schaffe eine Voraussetzung für die Umsetzung des Wachstumsplans von e2m in den nächsten Jahren. Der weitere Ausbau des Geschäftes im In- und Ausland und der damit verbundenen IT-Strukturen erfordere Investitionen in Personal, Systeme und Märkte. Über diese sollen in den kommenden Jahren zusätzliche Marktpotentiale erschlossen werden.

Die e2m GmbH ist nach eigenen Angaben einer der führenden deutschen Direktvermarkter von Energie und Flexibilität aus dezentralen technischen Einheiten. Über ein eigenes virtuelles Kraftwerk bündelt, überwacht und steuert der Energiedienstleister über 4.500 Erzeugungsanlagen erneuerbarer Erzeuger, Stromspeicher & Verbraucher und vernetzt diese mit den Stromhandelsmärkten.

Das neue Mischpreisverfahren hat den Markt für Regelenergie „völlig umgekrempelt“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein