Kann die Energiebranche auch in Zukunft noch funktionierende Geschäftsmodelle entwickeln?

889

Bei bei den deutschen Energieunternehmen hat sich im vergangenen Jahr die Stimmung eingetrübt und die Aufbruchsstimmung flacht etwas ab. Wie aus dem Branchenreport Energiewirtschaft zum Future Readiness Index 2019 des Beratungshauses KPMG weiter hervorgeht, sieht sich die Branche insgesamt schlechter aufgestellt als noch vor Jahresfrist.

Es stellt sich dabei die Frage um die Zukunftsfähigkeit der Unternehmen. Laut Michael Salcher, Head of Energy & Natural Resources bei KPMG, können die Energieunternehmen auch künftig noch funktionierende Geschäftsmodelle entwickeln – dabei bringen die EVU einen technischen und prozessualen Erfahrungsschatz mit, der ihnen einen Vorteil gegenüber branchenfremden Playern bringt.

„Post-EEG im Jahr 2020: Die Uhr tickt“ – EUWID-Report belegt Handlungsbedarf

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein