Iron-Redox-Flow-Technologie als Alternative zu Lithium-Ionen-Speichern EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

139
Prof. Dr. Karl-Heinz Pettinger ist wissenschaftlicher Leiter des TZE in Ruhstorf an der Rott und übernimmt die Leitung des Projekts Ferrum. (Bildquelle: Hochschule Landshut)
Die Hochschule Landshut forscht nun im Rahmen des Projekts Ferrum gemeinsam mit dem Unternehmen VoltStorage an einer neuen Generation von Stromspeichern für den Privatgebrauch in Ein- und Mehrfamilienhäusern auf Basis der Iron-Redox-Flow-Technologie (IRFB). Diese sei im Vergleich zur Lithium-Ionen-Technologie „wesentlich umweltfreundlicher“ und preisgünstiger und damit unter Nachhaltigkeitsaspekten „klar allen anderen Speichertechnologien überlegen“, heißt es in […]