Internationales Forscherteam entwickelt neue Akku-Elektrode EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

57
MXene-electrode-crop
Quelle: Drexel University
Internationale Forscher haben unter der Leitung der Drexel University eine neue Akku-Elektrode auf der Basis eines hoch leitenden und zweidimensionalen Materials mit der Bezeichnung MXene entwickelt. Wie die private Universität in Philadephia im US-Bundesstaat Pennsylvania mitteilte, lassen sich die Akkus durch die neue Elektrode genau so schnell laden und entladen wie Superkondensatoren, die ihre Energie […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.