Internationale Rohstoffmärkte treiben Energiepreise in Deutschland nach oben EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

ECF: Im Januar Anstieg bei Heizölpreisen, Strom und Kraftstoffen

237
Die Erzeugerpreise gewerblicher Produkte lagen im Mai 2017 um 2,8 Prozent höher als im Mai 2016.
Bildquelle: DOC Rabe - Fotolia
Nach einem leichten Rückgang zum Jahreswechsel sind die Energiepreise für Deutschlands Verbraucher im Januar wieder leicht gestiegen. Gegenüber Dezember 2017 legten sie um 0,4 Prozent zu und erreichten damit den höchsten Stand seit Sommer 2015. Diese Entwicklung ist hauptsächlich auf den starken Anstieg der Heizölpreise zurückzuführen, allerdings stiegen auch die Preise für Strom und Kraftstoffe. […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.