Innogy-Zerschlagung: Schmitz rechnet 2019 mit allen Freigaben für RWE und E.ON EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

453
Der RWE Konzern kommt beim Verkauf seiner Erneuerbaren-Tochter innogy gut voran. „Wir sind in Kontakt mit den Kartellämtern in verschiedenen Ländern und sind voll im Zeitplan. Ich gehe davon aus, dass E.ON und RWE in 2019 alle Freigaben erhalten und die Transaktion vollzogen werden kann“, berichtete RWE-Chef Rolf Martin Schmitz der Rheinischen Post. Schmitz kündigte […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.