Industriefirmen planen Anlage zur CO2-Abscheidung und -Nutzung EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

92
Quelle: OMV
Die Lafarge Zementwerke, das Öl- und Gasunternehmen OMV, der Stromerzeuger Verbund und Kunststoffhersteller Borealis wollen gemeinsam bis 2030 eine Anlage zur CO2-Abscheidung und -Nutzung im großindustriellen Maßstab errichten. Die Anlage soll die Abscheidung von CO2 aus der Zementherstellung sowie die Fertigung von hochwertigen Kunststoffen, Olefinen und Kraftstoffen auf Basis erneuerbarer Rohstoffe ermöglichen. Mit diesem Projekt […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.