Die Internationale Energieagentur IEA sieht im Meereswind den wichtigsten Stromlieferanten der Zukunft. Die weltweite Offshore-Windkapazität werde bis 2040 um das 15-fache steigen, heißt es in einem Bericht, den die Agentur am Freitag in Kopenhagen vorstellte. „Offshore-Wind macht derzeit nur 0,3 Prozent der weltweiten Stromerzeugung aus, hat aber ein enormes Potenzial“, sagte Fatih Birol, Direktor der […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.