Iberdrola mit sattem Finanzpolster in Krisenzeiten EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

91
Ignacio Galán, CEO von Iberdrola, präsentiert die Zahlen für das erste Quartal 2020. (© Iberdrola)
Der spanische Energiekonzern Iberdrola hat von dem Verkauf seiner Anteile an Siemens Gamesa profitiert. Iberdrola erzielte im ersten Quartal einen Nettogewinn von knapp 1,3 Mrd. €, wie das Unternehmen am Mittwoch in Bilbao mitteilte. Darin enthalten ist ein Kapitalgewinn von knapp 485 Mio. €, den Iberdrola im Zuge des Verkaufs seines rund 8-prozentigen Anteils an […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.