Angesichts steigender Strompreise im Großhandel zeigt sich die britische Investmentbank HSBC optimistisch für die europäische Versorgerbranche. Die zu erwartende Verknappung von CO2-Zertifikaten dürfte den Strompreis dabei weiter steigen lassen, schätzt das Analystenteam um Adam Dickens. Daher gab die HSBC für Stromproduzenten wie RWE, EDF, Verbund und Drax eine Kaufempfehlung ab. Die finnische Fortum wurde auf […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.