Hohes Sägerestholzangebot trifft aufnahmefähige Absatzmärkte EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

203
Quelle: EUWID
Die seit Monaten in weiten Teilen Deutschlands sowie im angrenzenden Ausland laufende Aufarbeitung von Sturm-, Trocken- und Käferschäden sowie ein damit verbundenes hohes Aufkommen bei Nadelindustrieholzqualitäten in FK-Qualität beginnt sich zunehmend auf die Sägerestholzmärkte auszuwirken. Bislang trifft das Sägerestholzangebot sowohl bei Hackschnitzeln als auch bei Sägespänen aber noch auf aufnahmefähige Absatzmärkte; eine hohe Produktionstätigkeit auf […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.