Hochtief erhält Contracting-Auftrag für O2 World in Hamburg

1409

Hochtief Energy Management hat mit der O2 World in Hamburg einen Vertrag über ein Wärmeliefercontracting geschlossen. Bis zum Jahr 2021 sollen die Heizkosten der Multifunktionsarena um insgesamt 250.000 € sinken, teilte der Bau- und Dienstleistungskonzern in Essen mit. Das entspreche einer Einsparung von jährlich zehn Prozent gegenüber dem aktuellen Verbrauch. Über das Auftragsvolumen sei Stillschweigen vereinbart worden. Eigentümer der Arena ist die Anschutz Entertainment Group. Der Vertrag sieht vor, dass Hochtief in der O2 World eine Wärmepumpe installiert und diese in den kommenden zehn Jahren betreibt. Die Pumpe soll die Abwärme einer Eiskälteanlage in nutzbare Heizwärme umwandeln.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein