Hochlastreaktoren zur optimierten Nutzung der Energie aus Gülle in Biogasanlagen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

515
Das Projektteam hat im Labor an drei Reaktoren mit verschiedenen Güllearten gearbeitet. (Foto: FH Münster/Pressestelle)
Die Projektpartner des Vorhabens „Grüne Kaskade – Hochlastvergärung“ haben Hochlastreaktoren für Biogasanlagen entwickelt, die das Potenzial der flüssigen Phase separierter Güllen „nahezu vollständig ausschöpfen“. Das berichtet die FH Münster, die das Interreg-Projekt gemeinsam mit den Unternehmen PlanET Biogastechnik GmbH und Bio-energiecluster Oost-Nederland (BEON) vorangebracht hat. Die Nutzung der Gülle benötige sogar weniger Zeit als sie […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.